Praktikumsangebote sowie FSJ

Das Praktikumsangebot des Bayerischen Landtags umfasst Praktika für Studentinnen und Studenten der Rechts- und Geisteswissenschaften, Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare sowie Schülerinnen und Schüler. Außerdem besteht die Möglichkeit, im Kinderhaus MiniMaxi des Bayerischen Landtags das Berufspraktikum als Erzieher/in im Anerkennungsjahr oder ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.

Berufspraktikum für Erzieher/innen im Anerkennungsjahr

Das Team unseres Kinderhauses freut sich, jedes Jahr ab September eine angehende Erzieherin bzw. einen angehenden Erzieher im letzten Jahr der Ausbildung begleiten und anleiten zu dürfen. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Leiterin unseres Kinderhauses, Frau Modrian-Kempe, wenden: 089 4126-3920 oder kinderhaus@bayern.landtag.de. Die Stellenanzeige für das Berufspraktikum ab September 2022 finden Sie hier(Dokument vorlesen).

FSJ im Kinderhaus

Unser Kinderhaus ist außerdem als Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr anerkannt. Informationen zum FSJ finden Sie auf der Homepage unseres FSJ-Trägers BDKJ – Bund der Deutschen Katholischen Jugend - Bayern unter: www.bdkj-bayern.de/freiwilligendienste/fsj/. Bei Fragen können Sie sich direkt an den BDKJ wenden und auch gerne an unser Kinderhaus: 089 4126-3920 oder kinderhaus@bayern.landtag.de.

Praktika für Studentinnen und Studenten der Rechts- und Geisteswissenschaften

Der Bayerische Landtag bietet allen Studierenden (insbesondere der Rechts- und Geisteswissenschaften) vierwöchige Gruppenpraktika an. Üblicherweise findet dieses Praktikantenprogramm zweimal im Jahr in den Semesterferien der bayerischen Universitäten statt. Die Betreuung des Praktikums erfolgt durch einen Juristen (§ 25 Abs. 1 S. 2 JAPO).

Die Praktikantinnen und Praktikanten sollen insbesondere die Arbeit des Landtagsamts als Servicebehörde für das Parlament kennenlernen. Neben vielfachen Infoveranstaltungen gehören z.B. der Besuch von Plenar- bzw. Ausschusssitzungen des Landtags, Abgeordnetengespräche sowie ein Planspiel zum Gesetzgebungsverfahren im Bayerischen Landtag zum Programm. Wie Sie auch dem Ausbildungsplan des Frühjahrspraktikums 2019(Dokument vorlesen) exemplarisch entnehmen können, hat das Praktikantenprogramm eher „Seminarcharakter“.

Sofern Sie ein Einzelpraktikum bevorzugen sollten, wird ein solches vom Landtagsamt nicht angeboten. Diesbezüglich können Sie sich jedoch bei den Fraktionen des Landtags direkt bewerben.

Das Herbstpraktikum 2022 findet vom 19.09.2022 bis zum 14.10.2022 statt. Da bereits alle Praktikumsplätze für diesen Termin belegt sind, wird gebeten von weiteren Bewerbungen abzusehen.

Für etwaige Rückfragen stehen wir Ihnen unter poststelle@bayern.landtag.de zur Verfügung.

Praktika für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare

Der Bayerische Landtag bietet Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren an, ihr Pflichtwahlpraktikum (Berufsfeld 2 - Verwaltung) im Bayerischen Landtag – Landtagsamt – zu absolvieren. Dabei besteht u.a. Gelegenheit, an Sitzungen der Ausschüsse und der Vollversammlung teilzunehmen, sowie die Tätigkeit des Justiziariats und des Europareferats des Landtagsamts näher kennen zu lernen und in Rechtsfragen auf den Gebieten des Zivilrechts wie des Öffentlichen Rechts zu unterstützen. Die Betreuung durch einen Volljuristen ist gewährleistet.

Die Ableistung der Verwaltungsstation des Referendariats wird beim Landtagsamt nicht angeboten. Die juristischen Aufgabenstellungen im Landtagsamt eignen sich wesentlich besser als Vorbereitung auf die mündliche Prüfung des 2. Staatsexamens als auf die schriftlichen öffentlich-rechtlichen Klausuren des Examens.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an den Bayerischen Landtag - Landtagsamt -, Maximilianeum, 81627 München bzw. elektronisch an poststelle@bayern.landtag.de.

Für etwaige Rückfragen stehen wir Ihnen ebenfalls unter poststelle@bayern.landtag.de zur Verfügung.


Schülerpraktika

Der Bayerische Landtag bietet ein einwöchiges (Gruppen-)Praktikum für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe von Realschulen und Gymnasien an, die im Rahmen ihrer Schulausbildung ein verpflichtendes Betriebspraktikum zu absolvieren haben. Das Praktikum findet jährlich max. zweimal im Zeitraum Februar bis Mai statt.

In diesem Jahr findet das Schülerpraktikum im Zeitraum 30. Mai bis 3. Juni statt. Die Plätze hierfür sind bereits alle vergeben. Weitere Praktika werden in 2022 nicht angeboten.

In diesem Praktikum lernen Sie die verschiedenen Berufsfelder im Verwaltungsbereich (Beamte der verschiedenen Qualifikationsebenen sowie Tarifbeschäftigte) kennen und können Einblicke in die vielfältigen Bereiche der Landtagsverwaltung als Servicebehörde für das Parlament und die damit verbundenen unterschiedlichen Tätigkeiten gewinnen.

Darüber hinaus wird versucht, den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an verschiedenen Sitzungen (Ausschüsse, Plenum, Referatsbesprechungen etc.) zu ermöglichen.

Für die Bewerbung auf einen Praktikumsplatz gibt es keinen festen Bewerbungsstichtag.
Die Bewerbung sollte Folgendes enthalten:
 

  • Bewerbungsschreiben mit Informationen zum gewünschten Zeitraum, Einsatzwünschen und zur Erreichbarkeit
  • tabellarischen Lebenslauf
  • Anordnung bzw. Leitfaden der Schule (Realschule oder Gymnasium) zum verpflichtenden Betriebspraktikum


Die Bewerbung kann auf elektronischem Weg unter poststelle@bayern.landtag.de (zusammengefasst in ein pdf-Dokument) oder auf dem Postweg eingereicht werden.

Die Postanschrift lautet:
Bayerischer Landtag
-Landtagsamt-
Referat A II
Maximilianeum
81627 München


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir außerhalb der oben genannten Zeiträume keine weiteren Praktika anbieten können.

 

Randspalte

Seitenanfang