Abgeordneter Dinglreiter, Adolf

Adolf Dinglreiter, CSU

Marketingleiter

Stimmkreis Rosenheim-Ost

geboren 27.10.1935
in Hinding/Vilshofen
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
22.10.1986 bis 05.10.2003

Volksschule. Berufsschule. Lehre. Fachschule. Bauernhochschule. 1959/63 Landesgeschäfts- führer der Bayerischen Jungbauernschaft. Anschließend betriebswirtschaftliches Studium. Tätig bei der Bayerischen Allianz, zuletzt Leiter des Marketingbereiches. Mitgliedschaft in der JU 1963/67 als Kreisvorsitzender in Wasserburg. Umzug in die Stadt Rosenheim. 1972/77 Kreisvor- sitzender der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand. 1982/99 Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Rosenheim-Stadt. Seit 1984 Stadtrat in Rosenheim. Mitglied des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern und Landesschatzmeister der CSU. Aufgaben im vorpolitischen Raum, u. a. Landesvorsitzender des Bayernbundes e. V., stellv. Landesvorsitzender der Verkehrswacht Bayern, Vorsitzender des Kuratoriums und des Hochschulrates der Fachhochschule Rosenheim sowie 1. Vorsitzender des TSV 1860 Rosenheim. Vorsitzender des Arbeitskreises für Wirtschaft, Verkehr und Technologie der CSU-Fraktion.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang