Abgeordneter Wehr, Albert

Albert Wehr, SPD

Feinmechanikermeister, Bürgermeister

Wahlkreis Schwaben

geboren 16.02.1895
in Kempten
gestorben 30.05.1987
Familienstand keine Angabe
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
04.12.1958 bis 01.12.1966

W e h r , Albert
(1895-1987)
Kempten


Schulzeit und Lehrzeit in Kempten. Nach abgeschlossener Lehre als Feinmechaniker arbeitete er in mehreren Betrieben der Feinmechanik in verschiedenen Städten des früheren Reichsgebietes. Im 1. Weltkrieg 1914/18 bei den Luftschiffern an der Westfront; im 2. Weltkrieg 1939/45 als
Oberfeldwebel in Einsatzhäfen bei Luftwaffeneinheiten eingesetzt. Als Feinmechanikermeister machte er sich im Jahre 1927 selbständig und gründete in Kempten ein eigenes Geschäft. Von
1929/33 Stadtrat in Kempten. 1945 1. Bürgermeister in Immenstadt und seit 1946 zweiter Bürger-
meister in Kempten. 1954/58 Bezirksrat im Bezirk Schwaben. In Würdigung seiner Verdienste um das Gemeinwohl verlieh ihm der Stadtrat Kempten 1958 die "Goldene Bürgermedaille" und die Handwerkskammer Schwaben den Ehrenmeisterbrief des Deutschen Handwerks. Mitglied der SPD seit 1918. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1958.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang