Bayerischer Landtag
Abgeordneter Flierl, Alexander

Flierl, Alexander

Rechtsanwalt

Stimmkreis Schwandorf



interaktive Karte

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 09.02.1970
in Oberviechtach
Familienstand verheiratet
Konfession römisch-katholisch

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport
  • Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums

Mitglied des Landtags:
seit 07.10.2013

Biographie

1989 Abitur am Ortenburg Gymnasium Oberviechtach; 1989-1994 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg; 1994 1. Staatsexamen; 1994-1996 Referendariat; 1996 2. Staatsexamen; seit 1996 Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Oberviechtach
seit 1993 Mitglied der CSU, diverse Positionen auf Orts- und Kreisverbandebene; seit 2009 Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Schwandorf; seit 2009 Mitglied des Bezirksvorstandes der CSU Oberpfalz; seit 1996 Stadtrat in Oberviechtach; seit 1996 Kreisrat im Kreistag des Landkreises Schwandorf; seit 2002 Fraktionsvorsitzender der CSU im Kreistag; seit 07.10.2013 Mitglied im Bayerischen Landtag
Mitglied in zahlreichen Vereinen und Verbänden, u.a. Franz-Jobst-Hilfe e.V., Vorstandsmitglied des Kreiscaritasverbandes Schwandorf, 1. Vorsitzender der BJV Kreisgruppe Oberviechtach

Kontakt

Alexander Flierl auf:

Stimmkreisbüro Schwandorf
Pesserlstr. 1
92421 Schwandorf
Telefon: 09431 8029074
Fax: 09431 8029078
info(at)alexander-flierl.de
http://www.alexander-flierl.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
Rechtsanwalt, 92526 Oberviechtach

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
Rechtsanwalt, 92526 Oberviechtach
Mandant 01 2013 Stufe 1,
Mandant 02 2013 Stufe 1,
Mandant 03 2013 Stufe 1,
Mandant 04 2013 Stufe 1,
Mandant 05 2013 Stufe 1,
Mandant 06 2013 Stufe 1, 2016 Stufe 1
Mandant 07 2013 Stufe 1, 2014 Stufe 1, 2015 Stufe 2, 2017 Stufe 2, 2018 Stufe 2
Mandant 08 2013 Stufe 2,
Mandant 09 2013 Stufe 1,
Mandant 10 2013 Stufe 1, 2015 Stufe 1
Mandant 11 2013 Stufe 1,
Mand. 20/21 2014 Stufe 1,
Mandant 22 2014 Stufe 1,
Mandant 25 2015 Stufe 2,
Mandant 26 2014 Stufe 1,
Mandant 30 2013 Stufe 1,
Mandant 31 2014 Stufe 1, 2016 Stufe 2
Mandant 32 2014 Stufe 1, 2015 Stufe 1, 2018 Stufe 1
Mandant 33 2014 Stufe 1,
Mandant 34 2013 Stufe 1,
Mandant 35 2014 Stufe 1, 2016 Stufe 1
Mandant 36 2014 Stufe 1,
Mandant 37 2014 Stufe 1,
Mandant 38 2014 Stufe 1,
Mandant 39 2014 Stufe 1,
Mandant 40 2014 Stufe 1,
Mandant 41 2014 Stufe 1, 2016 Stufe 1,
Mandant 42 2014 Stufe 1,
Mandant 43 2014 Stufe 1, 2015 Stufe 2, 2016 Stufe 1
Mandant 44 2014 Stufe 2, 2015 Stufe 1
Mandant 45 2014 Stufe 1,
Mandant 46 2014 Stufe 1,
Mandant 47 2014 Stufe 1,
Mandant 48 2014 Stufe 1,
Mandant 49 2014 Stufe 1,
Mandant 50 2014 Stufe 1, 2015 Stufe 1
Mandant 51 2014 Stufe 1,
Mandant 52 2014 Stufe 1, 2015 Stufe 1
Mandant 53 2014 Stufe 1,
Mandant 54 2014 Stufe 1,
Mandant 55 2014 Stufe 1,
Mandant 56 2014 Stufe 1,
Mandant 57 2014 Stufe 1,
Mandant 58 2014 Stufe 1,
Mandant 59 2014 Stufe 1,
Mandant 61 2014 Stufe 1,
Mandant 62 2014 Stufe 1, 2016 Stufe 1,
Mandant 63 2014 Stufe 1,
Mandant 64 2014 Stufe 1,
Mandant 65 2014 Stufe 1, 2015 Stufe 1
Mandant 66 2014 Stufe 1, 2016 Stufe 1
Mandant 67 2014 Stufe 1,
Mandant 68 2014 Stufe 1,
Mandant 69 2014 Stufe 1,
Mandant 70 2014 Stufe 1,
Mandant 71 2014 Stufe 3,
Mandant 72 2014 Stufe 1,
Mandant 73 2015 Stufe 2,
Mandant 74 2015 Stufe 1,
Mandant 75 2015 Stufe 1,
Mandant 76 2015 Stufe 1,
Mandant 77 2015 Stufe 1,
Mandant 78 2015 Stufe 1, 2017 Stufe 1
Mandant 79 2015 Stufe 2, 2017 Stufe 1
Mandant 80 2015 Stufe 1,
Mandant 81 2015 Stufe 1,
Mandant 82 2015 Stufe 1,
Mandant 83 2015 Stufe 2, 2016 Stufe 2,
Mandant 84 2015 Stufe 1,
Mandant 85 2015 Stufe 1,
Mandant 86 2015 Stufe 1,
Mandant 87 2015 Stufe 1, 2018 Stufe 1
Mandant 88 2015 Stufe 1,
Mandant 89 2015 Stufe 1, 2017 Stufe 1
Mandant 90 2015 Stufe 1,
Mandant 91 2015 Stufe 1,
Mandant 92 2015 Stufe 2,
Mandant 93 2015 Stufe 1,
Mandant 94 2015 Stufe 1,
Mandant 95 2015 Stufe 2,
Mandant 96 2016 Stufe 1,
Mandant 97 2016 Stufe 1,
Mandant 98 2016 Stufe 2, 2017 Stufe 1, 2018 Stufe 1
Mandant 99 2016 Stufe 1,
Mandant 100 2017 Stufe 2,
Mandant 101 2017 Stufe 1,
Mandant 102 2017 Stufe 1,
Mandant 103 2017 Stufe 1,
Mandant 104 2017 Stufe 1,
Mandant 106 2017 Stufe 1,
Mandant 107 2017 Stufe 1,
Mandant 108 2018 Stufe 1,
Mandant 109 2018 Stufe 1,
Mandant 110 2018 Stufe 2,
Mandant 112 2018 Stufe 1.

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
Verwaltungsrat Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Schwandorf mbh i.L., 92421 Schwandorf, beendet zum 12.02.2018

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Stadtrat Stadt Oberviechtach, 92526 Oberviechtach
2. Kreisrat, Landkreis Schwandorf, 92421 Schwandorf
3. Verbandsrat, Zweckverband Sparkasse im Landkreis Schwandorf, 92421 Schwandorf
4. Verwaltungsrat, Sparkasse im Landkreis Schwandorf, 92421 Schwandorf

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Vorsitzender der Teichgenossenschaft Oberpfalz, Säulnhof 19, 92551 Stulln, seit 20.02.2017
2. Vorsitzender - ehrenamtlich - der Regierungsbezirksgruppe Oberpfalz des Landesjagdverbandes Bayern, Bayerischer Jagdverband e. V. (BJV), seit 07.03.2018

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang