Bayerischer Landtag
Abgeordneter Sauter, Alfred

Sauter, Alfred

Rechtsanwalt, Staatsminister a.D.

Stimmkreis Günzburg


Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 03.08.1950
in Oxenbronn, Landkreis Günzburg
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession römisch-katholisch

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen
  • Vorsitzender der G 10-Kommission
  • Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums
  • Vorsitzender des Maßregelvollzugsbeirates Bezirkskrankenhaus Günzburg, Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie

Mitglied des Landtags:
seit 23.10.1990

Biografie

1969 Abitur in Günzburg. Studium der Rechtswissenschaften und Politischen Wissenschaften in Tübingen, Genf und München. Stipendiat des Instituts für Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung. 1975 1. Juristisches Staatsexamen, 1978 2. Juristisches Staatsexamen. 1979/1988 und seit 1999 selbstständiger Rechtsanwalt in München. 1970/1979 Kreisvorsitzender JU Günzburg. 1972/1988 und seit 2014 Kreisrat im Landkreis Günzburg. 1979/1987 Landesvorsitzender JU Bayern und Mitglied des CSU-Präsidiums. Seit 1980 Mitglied des CSU-Bezirksvorstandes Schwaben, 1989/2003 Schatzmeister, ab 2003 stellv. Bezirksvorsitzender. Seit 1996 CSU-Kreisvorsitzender Kreisverband Günzburg. 1989/1999 Mitglied des CSU-Parteivorstands. 1980/1988 MdB, u. a. Justitiar der CDU/CSU-Fraktion und Mitglied geschäftsführender Fraktionsvorstand. 1991/1993 Vorsitzender des Arbeitskreises Juristen der CSU. 1984/2001 Landesvorsitzender der THW-Helfervereinigung Bayern. 1989/1993 Vorsitzender der Wasserwacht Bayern. 1989/2000 Landesvorsitzender der Europa-Union Bayern. 1988/1990 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten, 1990/1993 Staatssekretär Justiz, 1993/1998 Staatssekretär Staatsbauverwaltung - Oberste Baubehörde. 10/1998 bis 09/1999 Bayerischer Staatsminister der Justiz. Seit 2014 Mitglied des CSU-Präsidiums und des CSU-Parteivorstands. Vorsitzender der G10 Kommission.

Kontakt

Stimmkreisbüro Günzburg
Stadtberg 26
89312 Günzburg
Telefon: 08221 20097-20
Fax: 08221 21178
alfred.sauter(at)csu-landtag.de
http://www.alfred-sauter.de

Bayer Landtag - Landtagsbüro
Maximilianeum
81627 München
Telefon: 089 4126-2884
Fax: 089 4126-1884

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
--

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
Rechtsanwalt, Rechtsanwälte Sauter und Wurm GbR, München, jährlich Stufe 10, 2018, 2019
Mandant 01 2018
Mandant 02 2018, 2019
Mandant 03 2018
Mandant 04 2018, 2019
Mandant 05 2018, 2019
Mandant 06 2018
Mandant 07 2018, 2019
Mandant 08 2018
Mandant 09 2018
Mandant 10 2018
Mandant 11 2018
Mandant 12 2018
Mandant 13 2019
Mandant 14 2019
Mandant 15 2019
Mandant 16 2019
Mandant 17 2019
Mandant 18 2019
Mandant 19 2019
Mandant 20 2019
Mandant 21 2019

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
1. Vorsitzender Gesellschafterausschuß, TÜV Süd Gesellschaftsversammlung GbR, München, jährlich Stufe 7
2. Mitglied des Beirates, AKV Immobilien Management GmbH, Berlin

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
Mitglied des Kreistages, Landkreis Günzburg

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
Mitglied des Beirates, gemeinnützige Herbert-Geiger-Stiftung, Kinding/Pfraundorf

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
Sauter und Wurm Rechtsanwälte GbR, München

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang