Abgeordneter Haisch, Andreas

Andreas Haisch, CSU

Landrat a.D.; Landwirtschaftsrat

Stimmkreis Kaufbeuren-Stadt, Kaufbeuren-Land, Mindelheim

geboren 03.08.1901
in Westerheim/Memmingen
gestorben 04.09.1969
in Mindelheim
Familienstand verheiratet, 5 Kinder
Konfession katholisch

Mitglied des Landtags:
17.06.1951 bis 04.09.1969

H a i s c h , Andreas
(1901 - 1969)
Mindelheim


Nach seiner theoretischen und praktischen Ausbildung in der Landwirtschaft und dem volkswirt-
schaftlichen Studium hat er bereits im Jahre 1923 in der Katholischen Jugendbewegung begonnen. Unter der Führung von Geheimrat Dr. Heim war er im Christlichen Bauernverein tätig und später als Landwirtschaftsrat im Reichsnährstand. Als Soldat diente er bei den Gebirgsjägern. 1948 wurde er Direktor des Bayerischen Bauernverbandes für Schwaben in Augsburg und ist seit August 1955 Landrat in Mindelheim und stellvertr. Präsident des Bayer. Bauernverbandes, Bezirksverband Schwaben. Er arbeitet in verschiedenen Gremien auf Bundesebene für die
deutsche Landwirtschaft mit; als Vorsitzender der Landesvereinigung der Bayer. Milchwirtschaft
ist er hauptsächlich auf dem Gebiet der Milch- und Molkerewirtschaft tätig. Seit 1951 Mitglied des Bayerischen Landtags.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang