Abgeordneter Wittmann, Anton

Dr. Anton Wittmann, SPD

OR-Schulrat, R-Direktor

Wahlkreis Oberbayern

geboren 14.01.1908
in Regensburg
gestorben 10.10.1960
in München
Familienstand keine Angabe
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
13.12.1954 bis 10.10.1960

Abitur am Alten Gymnasium in Regensburg, zwei Semester an der Philosophisch-Theologischen Hochschule. Anschließend Lehrerbildungsanstalt in Amberg und erste Lehramtsprüfung für Volksschullehrer. Nach mehrjähriger Tätigkeit an oberpfälzischen Volksschulen Übersiedlung nach München zum Studium am Staatlichen Gewerbelehrerinstitut und an der Universität. Nach erfolgreichen Prüfungen Verwendung an Münchner Schulen. 1940/43 Kriegsdienst. In Rußland als Unteroffizier schwer verwundet (50% kriegsbeschädigt). Seit 1943 im Schuldienst der Stadt München tätig. 1944 und 1945 total ausgebombt. 1951 Berufung in das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Ernennung zum Oberregierungsschulrat. Ab 1960 Regierungsdirektor. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1955. Abgeordneter des Wahlkreises Oberbayern. Gestorben am 10.10.1960; Ersatzmann: Duschl Mathias.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang