Abgeordneter Stamm, Barbara

Barbara Stamm, CSU

Landtagspräsidentin a.D.

Wahlkreis Unterfranken

geboren 29.10.1944
in Bad Mergentheim
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession katholisch

Mitglied des Landtags:
26.10.1976 bis 04.11.2018

Ausbildung zur Erzieherin. Tätigkeit bis 1970 im erlernten Beruf und hauptamtlich in der Jugendarbeit der Diözese Würzburg. Nach Geburt des ersten Kindes Hausfrauentätigkeit und Teilzeitarbeit als Erzieherin. Mitglied der CSU seit 1969. Mitglied im Würzburger Stadtrat von 1972-1987. Ab 1978 Mitglied im Fraktionsvorstand der CSU-Landtagsfraktion, von November 1986 bis Ende September 1987 stellvertretende Fraktionsvorsitzende. September 1987 bis Oktober 1994 Staatssekretärin und ab Oktober 1994 bis Januar 2001 Staatsministerin im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit. Oktober 1998 bis Januar 2001 Stellvertreterin des Ministerpräsidenten. Juni 1993 bis Januar 2001 Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung. 1989-2000 Vorsitzende der Familienkommission der CSU. 1993 bis 2017 stellvertretende Parteivorsitzende der CSU. Ab Oktober 2001 Vorsitzende der Lebenshilfe in Bayern. Von Oktober 2006 bis Oktober 2014 Vizepräsidentin des Familienbundes der Katholiken. Seit Mai 2014 Präsidentin des Bayer. Volkshochschulverbandes.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang