Bayerischer Landtag
Abgeordneter Seidenath, Bernhard

Seidenath, Bernhard

Jurist, Pressesprecher, Ministerialrat a.D.

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 08.11.1968
in Erlangen
Familienstand verheiratet, 2 Söhne
Konfession römisch-katholisch

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit und Pflege

Mitglied des Landtags:
seit 20.10.2008

Biografie

1988 Abitur am Gymnasium Fridericianum Erlangen, 1988/89 Grundwehrdienst (Panzerartillerie) in Neunburg vorm Wald, 1989/1994 Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Bonn, 1994 Erstes, 1996 Zweites Juristisches Staatsexamen, 1997/99 Regierungsrat im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit (Krankenhausabteilung), 2000/01 stellv. Pressesprecher, 2001/08 Pressesprecher des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Seit 1989 Mitglied der CSU, 1993/97 Vorsitzender des Kreisverbands Erlangen des Wehr- und Sicherheitspol. Arbeitskreises (WPA) der CSU, 1995/97 stellv. WPA-Bezirksvorsitzender in Mittelfranken, 2001-2013 CSU-Ortsvorsitzender Haimhausen, 2003-2011 stellv. CSU-Kreisvorsitzender Dachau, seit 2011 CSU-Kreisvorsitzender Dachau. Seit 2015 Bezirksvorsitzender des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreises (GPA) der CSU in Oberbayern. Seit 2002 Gemeinderat in Haimhausen, seit 2008 Kreisrat in Dachau, seit 2013 Vorsitzender des Kreisverbandes Dachau des Bayerischen Roten Kreuzes. 1989 Ehrenmedaille der Bundeswehr. Gesundheits- und pflegepolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfratkion.

Kontakt

CSU-Bürgerbüro Dachau
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 735520
Fax: 08131 668228
info(at)bernhard-seidenath.de
http://www.csu-dachau.de

Büro im Landtag
Maximilianeum
81627 München
Telefon: 089 4126-2453
Fax: 089 4126-1453
http://www.bernhard-seidenath.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Anzeigen nach den Verhaltensregeln für Mitglieder des Bayerischen Landtags sind gemäß Nr. 1.6 der Verhaltensregeln innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Erwerb der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag einzureichen.
Die veröffentlichungspflichtigen Angaben der Abgeordneten werden baldmöglichst nach Bearbeitung der Daten veröffentlicht.

Seitenanfang