Bayerischer Landtag

Abgeordnete von A-Z

Abgeordneter Weidenbusch, Ernst

Fraktionslogo: CSU

Weidenbusch, Ernst

Rechtsanwalt

Stimmkreis München-Land-Nord



Persönliche Angaben

geboren am 19.07.1963
in München
Familienstand verheiratet
Konfession römisch-katholisch
E-Mail-Adresse mdl(at)weidenbusch.de
Homepage http://www.ernst-weidenbusch.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen
  • Vorsitzender des Maßregelvollzugsbeirats Isar-Amper-Klinikum gGmbH, Klinikum München-Ost, Fachbereich Forensik, Haar

Mitglied des Landtags:
seit 06.10.2003

Biographie

1969-1973 Grundschule, 1973-1982 Gymnasium, 1984-1990 Studium Rechtswissenschaft, 1991-1994 Rechtsreferendar, seit 1994 Rechtsanwalt. Seit 1980 CSU-Mitglied, seit 1990 Kreisrat, 1996-2003 Fraktionsvorsitzender, 1998-2003 Bezirksrat, 2003 - 2015 CSU-Kreisvorsitzender.

Kontakt

Ernst Weidenbusch auf:

Abgeordneten-Büro Ernst Weidenbusch
Maria-Theresia-Str. 20
81675 München
Telefon: +49 89 4126-2666
Fax: +49 89 4126 1666

Bayerischer Landtag
Maximilianeum
81627 München

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
Rechtsanwalt in Kirchheim/München

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
Rechtsanwalt in Kanzlei Weidenbusch/Deutlmoser, München, jährlich 2013 Stufe 9, 2014 Stufe 9, 2015 Stufe 9, 2016 Stufe 9
Mandant 01 2013
Mandant 02 2013
Mandant 03 2013, 2014, 2015
Mandant 04 2013
Mandant 05 2013
Mandant 06 2013
Mandant 07 2014
Mandant 08 2014
Mandant 09 2014, 2015
Mandant 10 2014, 2016
Mandant 11 2014
Mandant 12 2014
Mandant 13 2014
Mandant 14 2014
Mandant 15 2014
Mandant 16 2014
Mandant 17 2014
Mandant 18 2014
Mandant 19 2015
Mandant 20 2015
Mandant 21 2015
Mandant 22 2015
Mandant 23 2015
Mandant 24 2015
Mandant 25 2016
Mandant 26 2016
Mandant 27 2016
Mandant 28 2016

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
Mitglied des Aufsichtsrates Businessforce AG, München,

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Mitglied des Verwaltungsrates Kreissparkasse M-STA-EBE, München, jährlich 2013 Stufe 3, ab 01.05.2014 monatlich Stufe 1
2. Stellvertreter des Landrats, Landkreis München, München, ab 01.05.2014 monatlich Stufe 1
3. Kreisrat, Landkreis München, München

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Mitglied des Kuratoriums Förderverein Christoph 1 E.V., Unterschleissheim
2. Syndikus Lotto - Toto Fachverband BY, München, Einkünfte bei den Einkünften als Rechtsanwalt in Kanzlei Weidenbusch/Deutlmoser enthalten.

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
Kanzlei Weidenbusch/Deutlmoser, München

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang