Bayerischer Landtag
Abgeordneter Herrmann, Florian

Dr. Herrmann, Florian

Rechtsanwalt, Staatsminister

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 07.12.1971
in Kelheim
Familienstand verheiratet
Konfession römisch-katholisch
E-Mail-Adresse herrmann(at)florian-herrmann.de
Homepage http://www.florian-herrmann.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Mitglied des Landtags:
seit 20.10.2008

Biografie

1978-1982: Grundschulbesuch in Ihrlerstein und Oberursel, 1982-1985: Kaiserin-Friedrich-Gymnasium, Bad Homburg v.d.H., 1985-1991: Dom-Gymnasium Freising, 1991: Abitur am Dom-Gymnasium, Freising, 1991-1995: Studium der Rechtswissenschaften in München, Frankfurt/Main und Bonn als Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk, 1996: Prädikatsexamen in München, 1996-1997: Master of Laws-Programm (LL.M.) an der University of Pennsylvania in Philadelphia, USA. 1997-1999: Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Stolleis am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt/Main über ein völkerrechtshistorisches Thema ("Das Standardwerk Franz von Liszt und das Völkerrecht") (Graduiertenförderung des Cusanuswerks). 1999-2001: Rechtsreferendariat in Landshut, Freising und Kelheim, Prädikatsexamen in München (Staatsnote), seit 2001: Rechtsanwalt. 2003: Gründung der wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei, seit 2013: Herrmann & Mey Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Freising (Zulassung ruht aufgrund der Berufung in die Staatsregierung).
Parteifunktionen: Seit 1998 Mitglied der CSU; 1999-2003: Geschäftsführer des CSU-Ortsverbandes Freising; 2001-2007: Stellv. Kreisvorsitzender CSU-Kreisverband Freising; 2002: Landratskandidatur im Landkreis Freising; 2003-2007: CSU-Ortsvorsitzender in Freising; seit 2007: Kreisvorsitzender CSU-Kreisverband Freising; Christ-Soziale Katholiken in der CSU (CSK); seit 2013: Bezirksvorsitzender des CSU-Arbeitskreises Polizei und Innere Sicherheit Oberbayern.
Ehrenämter u.a.: Präsident der Landesverkehrswacht Bayern e.V. (seit 2012); Vorstand der Bürgerstiftung Freising (seit 2009); Bundesrechtswahrer des Bundes der Eghanlanda Gmoin e.V. (2008-2018); stellv. Vorsitzender der Ausbildungsoffensive Freising e.V. (seit 2005); Kreisvorsitzender der Europa-Union Freising e.V. (2000-2015); ehrenamtlicher Organist in Giggenhausen (1985 - 1996).
Kommunale Ehrenämter: Kreisrat im Landkreis Freising (seit 2002); 2005-2018: Fraktionsvorsitzender der CSU-Kreistagsfraktion.

Kontakt

Dr. Florian Herrmann auf:

Abgeordnetenbüro
Fischergasse 18 a
85354 Freising
Telefon: 08161 5382916
Fax: 08161 5382917

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
--

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
Kreisrat, Landkreis Freising

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Präsident (ehrenamtlich), Landesverkehrswacht Bayern e.V., München
2. Vorstand (ehrenamtlich), Bürgerstiftung Freising
3. Stiftungsrat (ehrenamtlich), Bildungsstiftung der Erzdiözese München und Freising, München

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
Herrmann & Mey Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Freising

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang