Abgeordneter Cremer, Friedrich

Dr. Friedrich Cremer, SPD

Arzt

Wahlkreis Unterfranken

geboren 16.02.1920
in Düsseldorf
gestorben 22.09.2010
in Triefenstein
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
02.12.1966 bis 07.04.1981

C r e m e r , Friedrich Dr.
(geb.: 16.02.1920)
Düsseldorf


1938 Studium der Medizin in Köln, München und Düsseldorf, unterbrochen durch den Kriegsdienst. 1945 in Lengfurt Niederlassung als praktischer Arzt. 1947 Kreisvorsitzender der SPD im Landkreis Marktheidenfeld. 1965 Vorsitzender des Unterbezirks Spessart-Rhön, jetzt stellvertr.
Unterbezirksvorsitzender Main-Spessart/Miltenberg der SPD. Mitglied des Bezirksvorstandes Franken, des Landesvorstands Bayern und Landespräsidium Bayern, des Parteirates der SPD. Ab 1948 Mitglied des Kreistages Marktheidenfeld, jetzt Main-Spessart. Seit 1956 Gemeinderat und ab 1960 1. Bürgermeister der Gemeinde Lengfurt, seit 01.05.1978 Bürgermeister des Marktes Triefenstein. Seit 1973 stellvertr.Vorsitzender der Gesundheitspolitischen Kommission beim Parteivorstand der SPD. Mitglied des Kuratoriums der Friedrich-Ebert- Stiftung Bonn, Mitglied des Vorstands für politische Bildung, Vorsitzender des Staatsbürgerforums Mittelmain. Landesvorsitzender in Bayern und stv.Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten im Gesundheitswesen, Mitglied des Vorstandes und Obmann der
Gesundheitspolitischen Kommission der Interparlamentarischen Arbeitsgemeinschaft, Mitglied des Landesgesundheitsrates.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang