Abgeordneter Hilburger, Georg

Georg Hilburger, GB/BHE (Gesamtdeutscher Block/Block der Heimatvetriebenen und Entrechteten)

Finanzangestellter

Wahlkreis Oberpfalz

geboren 26.02.1906
in Voitsberg/Opf.
gestorben April 1985
in Weiden
Familienstand verheiratet
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
12.08.1960 bis 06.12.1962

H i l b u r g e r , Georg
(1906 - 1985)
Weiden



Wohnhaft in Weiden seit 1911. Sieben Klassen Volksschule, anschließend drei Klassen Berufsschule in Weiden. Nach vierjähriger Lehrzeit von 1921/33 als Porzellandreher bei der Fa. Gebr. Bauscher in Weiden. Verheiratet seit 1932. Arbeitslos vom 01.07.1933 bis 05.04.1936. Nach kurzer Beschäftigung bei der Fa. Gebr. Neumeier, Eisenhandlung in Weiden, wieder Porzellandreher bei der Fa. Gebr. Bauscher. Seit 1941 Vertragsangestellter beim Finanzamt Weiden, z.Z. Sachbearbeiter des Referats Beförderungssteuer. Von 1921/33 Mitglied der Christlichen Gewerkschaft und ab 1930 aktiver Mitarbeiter in der Arbeitnehmergruppe der Bayer. Volkspartei. Seit Bestehen Mitglied der Einheitsgewerkschaft und des DGB sowie der Vorstandschaft der Fachgruppe "Finanz und Zoll", Kreisvorsitzender der Gewerkschaft ÖTV Kreisverwaltung Weiden/Opf. seit 1950. Von 1946 bis September 1958 Mitglied der CSU und von da ab des GB/BHE. Mitglied des Stadtrats Weiden von 1946/60. In den Bayerischen Landtag nachgerückt für den am 08.08.1960 verstorbenen Abgeordneten Dr. Schier Herbert. Abgeordneter des Wahlkreises Oberpfalz.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang