Abgeordneter Weinzierl, Georg

Georg Weinzierl, CSU

Schlossermeister

Wahlkreis Oberbayern

geboren 05.12.1896
in Sinzing b.Eichstätt
gestorben 31.12.1969
in k.A.
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
16.12.1946 bis 26.11.1950

Durch den Tod des Vaters mußte er das Studium an der Realschule Eichstätt abbrechen und lernte das Schlosserhandwerk. Kriegsteilnehmer 1914/18. Dann sieben Jahre als Schlosser und
Vorhandwerker im Reichsbahn-Ausbesserungswerk Ingolstadt. Gründete als Meister 1925 eine eigene Schlosserei (Zentralheizungsbau) und betreibt diese bis heute. 1927 Mitglied der BVP. 1939/41 bei der Wehrmacht. 1945/47 mit der Leitung der Kreishandwerkerschaft betraut. Obermeister der Schlosserinnung. Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Mittelfranken. Gründer der CSU des Stadt- und Landkreises Eichstätt. Bis 1947 Kreisvorsitzender, Stadtrat und Kreistagsmitglied seit 1946. Nun zweiter Bürgermeister von Eichstätt. Abgeordneter des Stimmkreises Eichstätt.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang