Bayerischer Landtag
Abgeordneter Eck, Gerhard

Eck, Gerhard

Staatssekretär

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 24.01.1960
in Schweinfurt
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession römisch-katholisch
Homepage http://www.mdl-gerhard-eck.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Mitglied des Landtags:
seit 28.09.1998

Biografie

1966-1975 Grund- und Hauptschule mit qualifizierendem Abschluss, 1975-1978 Bauzeichnerlehre mit Abschluss, 1979-1981 Maurerlehre mit Abschluss, von 1988 bis 2009 Selbstständigkeit mit einem Bauplanungsbüro. 1984-1990 Gemeinderat CSU Donnersdorf, seit 1984 Mitglied CSU-Ortsverband Donnersdorf, 1988-1999 Ortsvorsitzender CSU-Ortsverband Donnersdorf, seit 1999 stv. Ortsvorsitzender CSU-Ortsverband Donnersdorf, von 1990 bis 01.11.2009 1. Bürgermeister Gemeinde Donnersdorf, seit 1996 Kreisrat im Kreistag Schweinfurt, von 1997 bis 2011 Kreisvorsitzender der CSU Schweinfurt-Land, seit 1997 Mitglied im Bezirksvorstand der CSU Unterfranken, ab 2011 Bezirksvorsitzender der CSU Unterfranken, Kreisvorsitzender BRK Schweinfurt (bis 2009), seit 2011 im Parteivorstand der CSU und seit Dezember 2015 im Präsidium der CSU. Vorsitzender des Vereins "Unser Steigerwald". Mitglied CGB, Mittelstandsunion, AGL, verschiedene Mitgliedschaften in örtlichen und überörtlichen Vereinen und Verbänden, Landesvorsitzender des CSU-Arbeitskreises Polizei und Innere Sicherheit (AK Pol), ehrenamtliches Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, seit 2008 Inhaber der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze, seit 10/2011 Ehrenkreisvorsitzender des CSU-Kreisverbandes Schweinfurt-Land, seit 2011 Ehrenbürger der Gemeinde Donnersdorf, seit 09.12.2016 Träger der Verfassungsmedaille in Silber. Seit Oktober 2009 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern, mit Wiederernennung im Oktober 2013 als Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr sowie seit 2018 im Staatsministerium des Innern und für Integration. Erneute Ernennung zum Staatssekretär im Bayer. Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration am 12.11.2018.

Kontakt

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
Odeonsplatz 3
80539 München
Telefon: 089 2192-2103
Fax: 089 2192-12110
staatssekretaer(at)stmi.bayern.de

Stimmkreisbüro
Am Schärf 15
97499 Donnersdorf-Pusselsheim
Telefon: 09528 981164
Fax: 09528 346
info(at)mdl-gerhard-eck.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
--

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
Mitglied des Aufsichtsrates (von Amts wegen), Alcatel Lucent Betriebsgesellschaft, Berlin

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Kreisrat, Kreistag Schweinfurt
2. Mitglied des Verwaltungsrates (von Amts wegen), Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Berlin

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Erster Vorstand, Unser Steigerwald e.V., Untersteinbach
2. Mitglied des Vorstandes, Förderverein des Zentrums Nachhaltigkeit Wald, Handthal
3. Vorsitzender, CSU-Arbeitskreis Polizei und Innere Sicherheit, München

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang