Bayerischer Landtag
Abgeordneter Sengl, Gisela

Sengl, Gisela

Biobäuerin, Wirtschaftsfachwirtin

Fraktionslogo: B'90/Grüne

Persönliche Angaben

geboren am 21.07.1960
in München
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession römisch-katholisch
E-Mail-Adresse gisela.sengl(at)gruene-fraktion-bayern.de
Homepage http://www.gisela-sengl.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Stv. Fraktionsvorsitzende B'90/Grüne
  • Mitglied des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • stv. Vorsitzende des Anstaltsbeirates JVA Laufen

Mitglied des Landtags:
seit 07.10.2013

Biografie

1966-1972 Volksschule München, 1972-1976 Elly-Heuss-Realschule München, Mittlere Reife, 1976-1980 Adolf-Weber-Gymnasium München, Abitur, 1981-1984 Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin, Gesellenbrief Gärtnerin, Unterbrechung 1981-1983: Erziehungszeit, 1987-1990 Studium der Psychologie Universität Salzburg, 1990-1994 selbständig in Garten- und Landschaftsbau "Natur + Garten", 1994-1995 Marketingleitung Firma Horizont, Trostberg (Integrationsfirma der Arbeiterwohlfahrt), seit 1995 Betriebsführung (mit Ehemann Hans Dandl) des Biolandhofs und Bioladens Sondermoning, 2007-2009 nebenberufliche Ausbildung zur Wirtschaftsfachwirtin, seit 1998 Parteimitglied, agrarpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisrätin, Vereinsvorsitzende der Chiemgauer Streuobstinitiative, Mitgliedsbetrieb bei TAGWERK Erzeuger- und Verbrauchergenossenschaft, Mitglied bei der AbL (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft), BDM, Bayerische Akademie ländlicher Raum, KDFB, LBV, Bund Naturschutz, DAV, Greenpeace, Mütter gegen Atomkraft, Pro Asyl, VVN, Theaterchen "O", Förderverein Sondermoning, A8 - Bürger setzen Grenzen.

Kontakt

Gisela Sengl auf:

Bayerischer Landtag
Maximilianeum
81627 München
Telefon: 089 4126-2542
Fax: 089 4126-1135

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Anzeigen nach den Verhaltensregeln für Mitglieder des Bayerischen Landtags sind gemäß Nr. 1.6 der Verhaltensregeln innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Erwerb der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag einzureichen.
Die veröffentlichungspflichtigen Angaben der Abgeordneten werden baldmöglichst nach Bearbeitung der Daten veröffentlicht.

Seitenanfang