Abgeordneter Beckstein, Günther

Dr. Günther Beckstein, CSU

Ministerpräsident a.D.

Stimmkreis Nürnberg-Nord

geboren 23.11.1943
in Hersbruck
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession evangelisch

Mitglied des Landtags:
07.11.1974 bis 06.10.2013

Abitur 1962 am Willstätter-Gymnasium in Nürnberg. Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und München. 1971/88 selbständiger Rechtsanwalt. 1975 Promotion zum Dr. jur. in Erlangen. Früher langjährige Tätigkeit im Bereich der evangelischen Jugendarbeit sowie im CVJM. Seit 1996 berufenes Mitglied der Landessynode der Evang. Kirche in Bayern. Bezirksvorsitzender der JU Nürnberg-Fürth 1973/78. Zunächst stellv. Vorsitzender, seit 1991 Vorsitzender Bezirksverband Nürnberg-Fürth-Schwabach der CSU. Mitglied im Parteivorstand der CSU. 1980/92 Landesvorsitzender Arbeitskreis Polizei der CSU, seitdem Ehrenvorsitzender. 1978/88 Vorsitzender des Sicherheitsausschusses des Bayerischen Landtags. Juli/Oktober 1988 stellv. Vorsitzender CSU-Fraktion. Oktober 1988 bis Juni 1993 Staatssekretär, von Juni 1993 bis 08.10.2007 Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium des Innern. Von Januar 2001 bis 08.10.2007 Stellvertreter des Ministerpräsidenten. Von Oktober 2007 bis Oktober 2008 Bayerischer Ministerpräsident. Ab November 2008 Rechtsanwalt. Ab 2009 Synodale der EKD und VELKD. Vizepräses der EKO-Synode, Mitglied des Rates der VELKD.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang