Bayerischer Landtag
Abgeordneter Herold, Hans

Herold, Hans

Betriebswirt

Stimmkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land



interaktive Karte

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 04.07.1955
in Geiselwind
Familienstand verheiratet, 1 Tochter, 1 Sohn
Konfession katholisch
Homepage http://www.hans-herold.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Schriftführer des Präsidiums
  • Mitglied des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen
  • Mitglied des Vierten Untersuchungsausschusses der 17. Wahlperiode
  • Mitglied des Rundfunkrates

Mitglied des Landtags:
seit 06.10.2003

Biographie

Ausbildung am Landratsamt und Bayer. Verwaltungsschule zum Verwaltungswirt, Studium an der Verwaltungs- u. Wirtschaftsakademie Würzburg (Verwaltungs-Diplom), Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Nürnberg (Betriebswirt), Leiter der Haupt- und Personalverwaltung am Landratsamt Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim. 1980-1990 Mitglied der Jungen Union, davon drei Jahre Ortsvorsitzender und sieben Jahre Kreisvorsitzender, CSU-Kreisgeschäftsführer und seit Mai 2002 CSU-Kreisvorsitzender im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim, 1984-1996 Gemeinderat im Markt Ipsheim, 1996-2008 Erster Bürgermeister Markt Ipsheim, Mitglied im Kreistag von Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, seit Mai 2014 stellvertretender Landrat des Landkreises Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim, Mitglied im CSU-Fraktionsvorstand. 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim e.V., stellvertretender Kreisvorsitzender des Bayer. Roten Kreuzes im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates der Christian-von-Bomhard-Schule Uffenheim, stellvertretender Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Aischgrund e.V., zehn Jahre 1. und 2. Vorsitzender des FSV Ipsheim, Vorsitzender des Ortsverschönerungsvereins Ipsheim, Mitglied im TSV, FSV, Gesangsverein, Schützenverein und VdK Ipsheim, Europa-Union sowie weiterer Vereine und Verbände.

Kontakt

Hans Herold
Eichenstr. 3
91472 Ipsheim
Telefon: 09846 698
Fax: 09846 977635

Bürgerbüro
Ansbacherstr. 20 b
91413 Neustadt a. d. Aisch
Telefon: 09161 7647
Fax: 09161 876883
buero(at)hans-herold.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
Leiter der Haupt- und Personalverwaltung, Landratsamt Neustadt/Aisch, Bad Windsheim

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Kreisrat, Landkreis Neustadt a.d. Aisch, Bad Windsheim
2. Stellvertretender Landrat, Landkreis Neustadt a.d. Aisch, Bad Windsheim, ab 2015 jährlich Stufe 3
3. Stellvertredender Vorsitzender, Bayerisches Rotes Kreuz im Kreisverband Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Kreisvereinigung Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim
2. Stiftungsrat bei der Christian - von Bomhard - Stiftung Uffenheim bis 31.12.2016
3. Stellv. Stiftungsratsvorsitzender der Christian - von Bomhard - Stiftung Uffenheim seit 01.01.2017

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang