Abgeordneter Werner, Hans

Hans Werner, CSU

Geschäftsführer, Landrat

Stimmkreis Nabburg, Oberviechtach, Vohenstrauß

geboren 15.11.1912
in Unteraich/Opf.
gestorben 22.02.1989
in Unterauch/Opf.
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
13.12.1954 bis 01.12.1966

Volksschule in Weidenthal. Von Jugend an auf dem elterlichen Bauernhof tätig. 1930/32 Besuch der Landwirtschaftsschule im Kloster Schweiklberg mit Praktikum im dortigen Lehrbetrieb. Anschließendchließend auf landwirtschaftlichen Großbetrieben in Niederbayern und Unterfranken
als Gutsbeamter beschäftigt. 1935/48 im Bayerischen Landwirtschaftsministerium, Abteilung Tierzucht, bei den Tierzuchtämtern Mühldorf und Weiden/Opf. als Melklehrer und Landwirtschafts- Inspektor. Innerhalb dieser Zeit fünf Jahre Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft. Seit 1948 Kreisgeschäftsstellenleiter des Bayerischen Bauernverbandes bei der Kreisgeschäftsstelle Nabburg. Mitglied des Gemeinderates; 2.Bürgermeister; Mitglied des Kreistages und des Kreisaus- schusses in Nabburg. Seit 01.05.1960 Landrat des Landkreises Nabburg. Politische Betätigung vor 1933 in der BVP und in der Bayernwacht. 1946 Beitritt zur CSU. Seit 1954 Mitglied des Bayerischen Landtags.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang