Bayerischer Landtag
Abgeordneter Scheuenstuhl, Harry

Scheuenstuhl, Harry

Dipl. Ing. der Technischen Chemie - Fachrichtung Umweltschutz


Wahlkreis Mittelfranken

interaktive Karte

Fraktionslogo: SPD

Persönliche Angaben

geboren am 03.12.1961
in Wilhermsdorf
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession evangelisch

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Mitglied des Ausschusses für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport

Mitglied des Landtags:
seit 07.10.2013

Biographie

Familie: Harry Scheuenstuhl am 3. Dezember 1961 in Wilhermsdorf geboren, mit der Chefärztin
Dr. Liane Humann-Scheuenstuhl verheiratet, 3 Kinder.
Schulen: 1968-1975 Volksschule Wilhermsdorf, 1975-1979 Realschule Fürth, 1979-1981 FOS in Fürth, 1981-1982 Zivildienst bei AWO in Fürth.
Berufsausbildung und Tätigkeiten: 1982-1986 Berufsausbildung als Diplomingenieur der Technischen Chemie - Fachrichtung Umweltschutz- an der Fachhochschule Nürnberg,
1989 Weiterbildung mit Abschluss der Staatsprüfung als Fachkraft für den gehobenen bautechnischen und umweltfachlichen Verwaltungsdienst, 1987-1996 im Landratsamt Ansbach beschäftigt, Beratung von Gemeinden, Unternehmer, Landwirte, Bauherrn und Bürgermeistern
Kreisrat, Gemeinderat und Bürgermeister: 1990-1996 gehörte er als jüngstes Mitglied dem Wilhermsdorfer Gemeinderat an. 1996 Die Bürger/innen schenkten ihm das Vertrauen und wählten ihn zum Kreisrat und 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Wilhermsdorf, 2002-2008 bestätigte ihn die Bevölkerung mit einem überzeugenden Vertrauensbeweis erneut in diesen Ämtern. So wurde während seiner Amtszeit die Kinderbetreuung wesentlich ausgebaut. Insgesamt investiert Wilhermsdorf in den letzten 15 Jahren über 20 Mio. Euro ohne die Schulden zu erhöhen. Neues Rathaus, Kindergarten Regenbogen, Doppelturnhalle, Umgehungsstraße, Bürgerhaus, Kinderkrippe, Windräder, BHKW, Baugebiete "Breiteschbach" und "Süd", Seniorenhaus Wilhermsdorf und vieles mehr. Die SPD Kreistagsfraktion entsendete ihn 2010 in die erfolgreiche Sparkommission. Besonders setzte er sich für den Bau der neuen Realschule in Langenzenn ein. Er ist Mitglied in vielen Vereinen, Ehrenmitglied im TSV Wilhermsdorf.
SPD: Harry Scheuenstuhl gehört seit 1982 der SPD an und hat in verschiedensten Positionen gewirkt. Er ist Kreisvorsitzender im Landkreis Fürth.

Kontakt

Abgeordnetenbüro
Hohenlohestraße 7
91452 Wilhermsdorf
Telefon: 09102 993622
Fax: 09102 993621
harry.scheuenstuhl(at)bayernspd-landtag.de
http://www.scheuenstuhl-harry.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
1. Bürgermeister, Markt Wilhermsdorf, Hauptstraße 46, 91452 Wilhermsdorf

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Kreisrat Fraktionssprecher, Kreistag Fürth/Land, Landratsamt Fürth, Im Pinderpark 2, 90513 Zirndorf
2. Erster Vorsitzender, BRK-Kreisverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim seit 31.03.2017

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Stellvertretender Kreisvorsitzender, AWO-Fürth/Land, Marie-Juchacz-Str. 2 a, 90513 Zirndorf
2. Erster Vorsitzender der Fränkischen Arbeitsgemeinschaft e. V. seit 17.11.2014

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang