Abgeordneter Rudrof, Heinrich

Heinrich Rudrof, CSU

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Stimmkreis Bamberg-Land

geboren 24.04.1955
in Bamberg
Familienstand verheiratet, 2 Söhne
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
01.05.1996 bis 04.11.2018

1975 Fachhochschulreife in Bamberg. 1975/79 Studium an der Fachhochschule Coburg, Abschluss Dipl.-Betriebswirt FH. Seit 1979 berufstätig; seit 1984 in kirchlichen Diensten, zunächst als Diözesangeschäftsführer beim Malteser Hilfsdienst, ab 1990 im Erzbischöflichen Bauamt. Seit 1981 kommunal- und parteipolitisch tätig. 1981/91 Mitglied Junge Union, davon 6 Jahre Kreisvorsitzender, 4 Jahre stellv. JU-Bezirksvorsitzender, seit 1989 Mitglied CSU-Bezirksvorstandschaft Oberfranken. Seit 1993 stellv. CSU-Kreisvorsitzender. Seit 1990 Kreisrat und stellv. Fraktionsvorsitzender. Vorsitzender Förderverein Musikschule des Landkreises Bamberg e.V., 1. Vorsitzender Forstwirtschaftliche Vereinigung Oberfranken e.V., Mitglied des Beirats Bayerische Staatsforsten, 1. Vorsitzender des Anstaltsbeirates der Justizvollzugsanstalten Bamberg/Kronach und Ebrach. Mitglied des Beirats des Hauses der Bayerischen Geschichte; 1. Vorsitzender Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Mitglied im Fachbeirat "Schule der Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim e.V., Mitglied des Kuratoriums der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Mitglied des Universitätsbundes Bamberg e.V., Mitglied des Kuratoriums Neue Synagoge mit Gemeindezentrum Bamberg.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang