Abgeordneter Beck, Heinz

Heinz Beck, SPD

Ministerialreferent

Stimmkreis München-Stadt IX

geboren 10.09.1914
in Leipzig
gestorben 10.05.1975
in Genf
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
16.12.1946 bis 15.10.1953

B e c k , Heinz
(1914 - 1975)
München



1932 Studium der Volkswirtschaft und Staatswissenschaft in Berlin. 1929 bei der Sozialistischen Arbeiterjugend. 1933 in Haft und ab August 1933 illegale politische Arbeit. 1936 Flucht nach Brüssel. 1940 nach Frankreich evakuiert, dort Studium der französischen Wirtschaftsgeschichte und moderner politischer Geschichte bei Prof. Marc Bloch. 1941 Anschluß an die französische Widerstandsgruppe Prof. Teitigens. 1942 Flucht in die Schweiz, hier Mitglied der Organisation "Freies Deutschland". 1945 nach München. Arbeit in der SPD. Seit März 1946 Referent im Kultusministerium


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang