Abgeordneter Markwort, Helmut

Helmut Markwort, FDP

Journalist

Wahlkreis Oberbayern

geboren 08.12.1936
in Darmstadt
Familienstand verheiratet

Mitglied des Landtags:
05.11.2018 bis heute

English

1956 humanistisches Abitur, 1956/58 Volontär und Lokalredakteur im DARMSTÄDTER TAGBLATT, 1959 Lokalredakteur beim Generalanzeiger der Stadt Wuppertal, 1960/61 Lokalchef beim 8 UHR BLATT in Nürnberg, 1962/63 Ressortleiter Sport, danach Chefreporter der SPÄTAUSGABE in Düsseldorf, 1964 Redakteur bei der ZEITUNG, Stuttgart, 1964/66 Leiter der STERN-Redaktion Düsseldorf, 1966-70 Chefredakteur von BILD UND FUNK, 1970-91 Chefredakteur GONG, 1977-91 Geschäftsführer GONG-Verlag, 1979-91 Chefredakteur DIE AKTUELLE, 1983-91 Herausgeber EIN HERZ FÜR TIERE, 1983-91 Chefredakteur DIE 2, 1984-91 Geschäftsführer Studio GONG GmbH, seit 1985 geschäftsführender Gesellschafter der MEDIENPOOL GmbH, 1993-2003 Moderation der Live-Talkshow "Markwort NeunzehnZehn" in 3sat, 06/1991-12/2010 Vorstandsmitglied der HUBERT BURDA MEDIA HOLDING KG, 1992-2016 Mitglied im Verwaltungsbeirat FC Bayern München, 01/1993-09/2010 Chefredakteur und Geschäftsführer FOCUS, seit 12/1994 Geschäftsführer BURDA BROADCAST MEDIA GmbH & Co. KG, 03/1996-09/2010 Geschäftsführer FOCUS TV, 03/2000-12/2016 Herausgeber FOCUS-MONEY, 12/2001-06/2011 Aufsichtsratsmitglied TOMORROW FOCUS AG, 06/2002-09/2010 Aufsichtsratsvorsitzender der Playboy Deutschland Publishing GmbH, 05/2003-11/2014 Aufsichtsratsmitglied der FC Bayern München AG, 03/2004-12/2007 "bookmark" - das Sachbuchmagazin mit Helmut Markwort - in 3sat, 09/2004-02/2013 Herausgeber FOCUS-SCHULE, 11/2004-12/2016 Herausgeber FOCUS, 10/2007-03/2018 Moderator "Der Sonntags-Stammtisch" wöchentlich um 11.00 h im Bayerischen Fernsehen. Seit 1968 Mitglied FDP. Preise und Auszeichnungen: von Horizont: Mann der Medien 1983 und 1993, von Advertising Age: Marketing Superstar 1994, 1996: Hildegard von Bingen-Preis für Publizistik, 1996: BDS-Mittelstandspreis, 1996: Bayerischer Verdienstorden, 1999: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 2000: Sparlöwe 2000 (vom Bund der Steuerzahler in Bayern), 2001: ASU-Unternehmenspreis Das Goldene Signal, 2004 in Rom: Premio Capo Circeo, 2007: Reinhold-Maier-Medaille, 2007: Karl-Carstens-Preis, 2010: von Medium Magazin: Ehrenpreis für Lebenswerk, 2010: Wirtschaftspreis der Wirtschafts- und Mittelstandsunion, 2011: Saumagen-Orden, 2011: Hessischer Journalistenpreis, 2012: von Radio Regenbogen: Medienmann 2011, 2012: Thomas-Dehler-Preis, 2014: Deutscher Radiopreis, 2015: Querdenker-Ehrenpreis.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des Mitglieds des Landtags.)

Kontakt

Bayerischer Landtag
Maximilianeum
81627 München

helmut.markwort(at)fdpltby.de

Seitenanfang