Abgeordneter Dürbeck, Hermann

Hermann Dürbeck, CSU

Landwirt

Stimmkreis Ebern, Hofheim i.Ufr., Königshofen i. Grabfeld, Mellrichstadt

geboren 06.11.1928
in Ottelmannshausen
gestorben 11.06.1982
in Ottelmannshausen
Familienstand verheiratet, 8 Kinder
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
03.12.1970 bis 11.06.1982

D ü r b e c k , Hermann
(1928 - 1982)
Ottelmannshausen


Volks-, Berufs- und Landwirtschaftsschule, Besuch der Landvolkshochschule Münsterschwarzach, landwirtschaftlicher Lehrmeister. Seit 1959 Kreisobmann des BBV und Mitglied der Landesversammlung des BBV, tätig im Raiffeisenverband. Hatte leitende Funktion
in der Jugen Union, in der CSU seit 1953 (Mitglied der Bezirksvorstandschaft der CSU in Unterfranken). Mit 28 Jahren 1956 in den Kreistag gewählt, seit 1958 Bürgermeister, von 1962/70 im Bezirkstag von Unterfranken, seit 1966 stellvertretender Landrat.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang