Bayerischer Landtag
Abgeordneter Imhof, Hermann

Imhof, Hermann

Betriebswirt

Stimmkreis Nürnberg-Ost



interaktive Karte

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 16.04.1953
in Nürnberg
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession römisch-katholisch
Homepage http://www.hermann-imhof.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration
  • Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und Pflege
  • Mitglied des Landesgesundheitsrates

Mitglied des Landtags:
seit 06.10.2003

Biographie

1959-1966 Grundschule, 1966-1970 Realschule/Mittlere Reife, 1970-1974 Ausbildung zum Hotelkaufmann, 1978-1981 Betriebswirt (VWA), Personalleiter, Caritasdirektor, stellvertretender Geschäftsführer der Katholischen Stadtkirchen Nürnberg. Seit 1993 CSU-Mitglied, 5/1996 bis 10/2003 Stadtrat in Nürnberg. 11/2005 bis 03/2017 Mitglied im Landeskomitee der Katholiken. Mitglied Familienbund der Katholiken. Beiratsmitglied Fanprojekt Nürnberg (Gesellschaft für sozialverträgliche Innovation und Technologie e.V.) Beiratsmitglied DoKuPäd Pädagogik rund um das Dokumentationszentrum. Beiratsmitglied Klasse.im.puls FAU Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Kuratoriumsmitglied Kath. Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Bayern e.V. Seit Januar 2014 Mitglied im Hochschulrat der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm. Seit Januar 2014 Mitglied im Landesgesundheitsrat, Mitglied im Verwaltungsrat des Instituts für Soziale und Kulturelle Arbeit Nürnberg (ISKA). Stellv. Sprecher für Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration der CSU Fraktion; Seit Februar 2014 Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung.

Kontakt

CSU-Abgeordnetenbüro
Jakobstr. 46
90402 Nürnberg
Telefon: 0911 24154428
Fax: 0911 2342-568
petra.waechter(at)imhof-mdl.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
Betriebswirt, Erzdiözese Bamberg

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
1. Vorstandsmitglied, Kolpinghaus Nürnberg e.V., Nürnberg (am 15.12.2015 beendet)
2. Stellv. Vorsitzender, Schwesternschaft Nürnberg vom BRK e.V., Nürnberg (am 10. Juni 2016 beendet)
3. Kuratoriumsmitglied, Kath. Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Bayern e.V., Regensburg
4. Beiratsmitglied, Fanprojekt Nürnberg Gesellschaft für sozialverträgliche Innovation und Technologie e.V., Bamberg
5. Mitglied des Verwaltungsrats des Instituts für Soziale und Kulturelle Arbeit Nürnberg (ISKA), Gostenhofer Hauptstr. 61, 90443 Nürnberg, seit 10.05.2017

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Beiratsmitglied, DoKuPäd Pädagogik rund um das Dokumentationszentrum, Kreisjugendring Nürnberg-Stadt
2. Beiratsmitglied, JVA, Nürnberg (im Dezember 2013 beendet)
3. Kuratoriumsmitglied, Technische Hochschule Georg-Simon-Ohm, Nürnberg (im Januar 2014 beendet)
4. Beiratsmitglied, Klasse.im.puls FAU, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
5. Mitglied im Stiftungsrat Kath. Bildungsstätte für Sozialberufe in Bayern, München (am 31.12.2016 beendet)
6. Mitglied Familienbund der Katholiken, Bamberg
7. Mitglied Landeskomitee der Katholiken in Bayern, München (beendet im März 2017)
8. Mitglied Hochschulrat der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm
9. Mitglied Landesgesundheitsrat, München

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
Vorsitzender Landesjugendhilfeausschuss, Landesjugendamt - Sozialministerium (im April 2014 beendet)

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang