Bayerischer Landtag
Abgeordneter Aures, Inge

Dipl.-Ingenieurin (FH); M.A. Aures, Inge

Architektin Dipl.Ing. FH, Oberbürgermeisterin a.D.


Wahlkreis Oberfranken

interaktive Karte

Fraktionslogo: SPD

Persönliche Angaben

geboren am 10.07.1956
in Presseck
Familienstand verheiratet
Konfession evangelisch
E-Mail-Adresse post(at)inge-aures.de
Homepage http://www.inge-aures.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • II. Vizepräsidentin des Landtages
  • Mitglied des Ältestenrates
  • Mitglied des Präsidiums
  • Mitglied des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen
  • Mitglied des Rundfunkrates
  • stv. Vorsitzende des Gefängnisbeirates JVA Bamberg
  • stv. Vorsitzende des Gefängnisbeirates JVA Ebrach

Mitglied des Landtags:
seit 20.10.2008

Biographie

1962-1971 Volksschule Presseck, 1971-1972 Realschule Kulmbach, 1972-1974 Fachoberschule Kulmbach, 1974-1978 Studium Architektur FH Coburg mit Abschluss Dipl. Ing. FH; 1979-1990 Projektleiterin Fa. Plafog-Kulmbach, 1990-15.01.1995 selbständige Architektin, Okt. 2004 bis Oktober 2008 Studentin Masterstudiengang Denkmalpflege Uni Bamberg mit Abschluss 2009 M.A. für Heritage Conservation. SPD-Mitglied seit August 1976, 1.Mai 1990 bis 15.01.1995 Stadträtin in Kulmbach, 16.01.1995-15.01.2007 Oberbürgermeisterin in Kulmbach, seit 1. Mai 2008 wieder Stadträtin in Kulmbach. Seit 1. Mai 1990 Kreisrätin im Landkreis Kulmbach, von Mai 2008 bis Mai 2014 Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion. Oktober 1990 bis 17.10.2008 Bezirksrätin Oberfranken, seit 1993 Fraktionsvorsitzende. 2004-2007 Bezirksvorsitzende der Oberfranken SPD, seit Juni 2008 Kreisvorsitzende SPD-Kreisverband Kulmbach. Rundfunkrätin beim Bayerischen Rundfunk.
Gefängnisbeirätin in den Vollzugsanstalten Bamberg und Ebrach jeweils als stellv. Vorsitzende.

Kontakt

Abgeordnetenbüro Inge Aures, MdL
Kronacher Straße 1
95326 Kulmbach
Telefon: 09221 8274532
Fax: 09221 8274533

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
Oberbürgermeisterin, Stadt Kulmbach

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
Vorsitzende des Aufsichtsrats, Baugenossenschaft Kulmbach und Umgebung e.G., Georg-Hagen-Str. 24, 95326 Kulmbach

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Stadträtin, Stadt Kulmbach, Kulmbach
2. Kreisrätin, Landkreis Kulmbach, Kulmbach
3. Kammerrätin, Bayerische Versicherungskammer, München
4. Rundfunkrätin, Bayerischer Rundfunk, München

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
Kreisvorsitzende des AWO-Kreisverbandes Kulmbach, 95326 Kulmbach, Obere Stadt 36.

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang