Abgeordneter Heckner, Ingrid

Ingrid Heckner, CSU

Berufsschullehrerin

Stimmkreis Altötting

geboren 31.07.1950
in Heldenstein
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
06.10.2003 bis 04.11.2018

Abschluss Fachakademie, Pädagogische Hochschule - Ausbildung zur Fachlehrerin. Berufsschullehrerin, 1989-2003 Hauptpersonalrätin im Kultusministerium. Seit 1988 Mitglied der CSU, seit 2000 CSU-Kreisvorsitzende, seit 1989 Mitglied im CSU-Bezirksvorstand, seit 1991 stellv. Kreisvorsitzende der Mittelstands-Union, 1993-2005 stellv. Bezirksvorsitzende der Frauen-Union, 1995-2005 Mitglied im Landesvorstand Frauen-Union. Von 1989 bis Herbst 2003 stellv. Landesvorsitzende des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen. 1996-2008 Vorsitzende der CSU-Kreistagsfraktion Altötting. Seit 2004 stellv. Landesvorsitzende des bildungspolitischen Arbeitskreises der CSU sowie Leiterin des Fachausschusses für berufliche Schulen. Seit 2008 Mitglied im Kuratorium der Europäischen Akademie Bayern. Seit 1. Januar 2012 Ordentliches Mitglied in der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum e.V. Seit Dezember 2013 stellvertretende Vorsitzende im Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung. Seit Mai 2012 stellvertretende Vorsitzende im Kuratorium der Fachhochschule Rosenheim. Seit Dezember 2014 Trägerin des Bayerischen Verdienstordens.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang