Bayerischer Landtag
Abgeordneter Schmid, Josef

Dipl.-Kaufmann Schmid, Josef

Rechtsanwalt

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 27.09.1969
in München
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession römisch-katholisch
E-Mail-Adresse josef.schmid(at)csu-mdl.de
Homepage http://www.josef-schmid.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration
  • Mitglied des Ausschusses für Wohnen, Bau und Verkehr
  • 2. stv. Vorsitzender des Anstaltsbeirates JVA München
  • 2. stv. Vorsitzender des Anstaltsbeirates JAA München

Mitglied des Landtags:
seit 05.11.2018

Biografie

1989 Abitur, 1990-1996 Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft, seit 2000 selbständiger Rechtsanwalt und Partner einer überörtlichen Rechtsanwaltssozietät, seit 1987 Mitglied Christlich-Soziale Union (CSU), seit 2007 Mitglied im Parteivorstand, seit 2011 stellvertretender Bezirksvorsitzender der CSU München, seit 2004 Kreisvorsitzender der CSU München-West, 2002-2014 ehrenamtlicher Stadtrat LH München, 2007-2014 Fraktionsvorsitzender, 2014-2018 2. Bürgermeister und Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Mitgliedschaften bei Bayernbund - Kreisverband München und Umgebung e.V., Bund der Selbständigen - Deutscher Gewerbebund, Münchner Tafel, Fraternite Deutsch-Französische Freundschaft Allach-Untermenzing e.V., Heimat- und Volkstrachtenverein Alpenrösl e.V., Helfende Hände e.V., Sozialverband VdK Bayern e.V., Auszeichnung: München leuchtet- den Freundinnen und Freunden Münchens in Gold.

Kontakt

GSK Stockmann Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB
Karl-Scharnagl-Ring 8
80539 München
Telefon: 089 288174-674
Fax: 089 288174-44
josef.schmid(at)gsk.de
www.gsk.de

Stimmkreisbüro
Verdistr. 135
81247 München
Telefon: 089 4126-2624
Fax: 089 4126-1624

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
2. Bürgermeister und Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Landeshauptstadt München

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
Rechtsanwalt, GSK Stockmann Rechtanwälte StB Partnerschaftsgesellschaft mbB, München, monatlich Stufe 3

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
1. Mitglied des Aufsichtsrates, Flughafen München GmbH, München-Flughafen, beendet zum 31.05.2019
2. Vorsitzender des Aufsichtsrates, Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH, München, beendet zum 31.05.2019
3. Mitglied des Aufsichtsrates, München Ticket GmbH, München, beendet zum 31.05.2019

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
Mitglied des Stadtrates (ehrenamtlich), Landeshauptstadt München, monatlich Stufe 1, beendet zum 31.05.2019

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
Mitglied des Verwaltungsbeirats, FC Bayern München e. V., München, jährlich Stufe 4

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang