Abgeordneter Hagen, Lorenz

Lorenz Hagen, SPD

Mechaniker, Gewerkschaftsvorsitzender

Wahlkreis Oberbayern

geboren 21.07.1885
in Amberg (Opf.)
gestorben 23.07.1965
in München
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
16.12.1946 bis 12.12.1954

H a g e n , Lorenz
(1885 - 1965)
München



Erlernung des Maschinenschlosser- und Mechanikerhandwerks und Ausübung in verschiedenen Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. 1910/28 bei den Siemens-Schuckert-Werken, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates dieser Werke 1920/28.
Dann Geschäftsführer des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes Nürnberg bis 02.05.1933. Seit 1908 bei der SPD. Nach 1933 Mitglied einer illegalen Gruppe derselben. Zweimal in Dachau, einmal in Buchenwald als Häftling. Haftzeit insgesamt über 3 Jahre. Seit 1946
Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Nürnberg. Ab März 1947 bis 31.12.1949 Vorsitzender des Bayerischen Gewerkschaftsbundes, ab 01.01.1950 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Landesbezirk Bayern. Mitglied des Beratenden Landesausschusses, der Verfassungsgebenden Landesversammlung und des 1. Bayerischen
Landtags. Abgeordneter des Wahlkreises Oberbayern.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang