Abgeordneter Walch, Ludwig

Ludwig Walch, SPD

Oberlehrer; Leiter des Erziehungsheims Charlottenhof

Wahlkreis Oberpfalz

geboren 21.12.1895
in Egerland
gestorben 30.12.1961
in k.A.
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
27.11.1950 bis 12.12.1954

Absolvierte die Oberrealschule in Plan und leistete im ersten Weltkrieg als Oberleutnant d. Res. aktiven Kriegsdienst. Nach italienischer Kriegsgefangenschaft Prüfungen als Lehrer und
Fachlehrer (Fachgruppe Deutsch-Geschichte). Schuldienst bis 1938. Als politisch Verfolgter arbeitslos bis 1945. Im Herbst 1945 in den bayerischen Volksschuldienst aufgenommen und dort bis zu seinem Übertritt zum Jugendamte der Stadt Nürnberg tätig. Seit Oktober 1947 Leiter des Erziehungsheimes Charlottenhof, beschäftigt er sich vornehmlich mit Erziehungsproblemen von
schwer und schwersterziehbaren Jungen. Abgeordneter des Wahlkreises Oberpfalz.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang