Bayerischer Landtag
Abgeordneter Blume, Markus

Blume, Markus

Generalsekretär der CSU

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 14.02.1975
in München
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession evangelisch
Homepage http://www.markus-blume.de

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Hochschulbeirates der Hochschule für Politik München
  • Mitglied des Reformbeirates der Hochschule für Politik München

Mitglied des Landtags:
seit 20.10.2008

Biografie

Ausbildung:
1994 Abitur am Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium in München, anschließend Studium der Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Politischen Wissenschaft an der Hochschule für Politik München. Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung.
1998 Abschluss als Diplom-Politikwissenschaftler, Vordiplom in Physik; danach Promotionsstudium an der LMU München.

Beruflicher Werdegang:
2001-2002 Freiberufliche Tätigkeit als Unternehmensberater.
2002-2013 Gründer und Vorstandsmitglied der Content5 AG.
2005-2008 Sprecher und strategischer Berater der Renova Management AG (Zürich).

Politischer Werdegang:
Seit 1995/1996 Mitglied in Junger Union (JU) und CSU,
1999-2001 Landesvorsitzender des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDC) in Bayern,
seit 2002 Mitglied des Bezirksausschusses 16 Ramersdorf-Perlach der Landeshauptstadt München,
seit 2011 Vorsitzender der CSU-Wirtschaftskommission,
seit 2013 Kreisvorsitzender der CSU München-Ost,
seit 2015 Vorsitzender der CSU-Grundsatzkommission,
2017-2018 stellv. Generalsekretär der CSU,
seit März 2018: Generalsekretär der CSU.

Kontakt

Stimmkreisbüro
Schneckestr. 6
81737 München
Telefon: 089 67920082
Fax: 089 67920083
stimmkreis(at)markus-blume.de

Bayerischer Landtag
Maximilianeum
81627 München
Telefon: 089 4126-2655
Fax: 089 4126-1655
post(at)markus-blume.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
--

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
Generalsekretär, Christlich-Soziale-Union in Bayern e. V., München, monatlich Stufe 3

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
1. Mitglied des Medienbeirates, Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
2. Mitglied des Aufsichtsrates, KWA Kuratorium Wohnen im Alter gemeinnützige AG, Unterhaching

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Mitglied des Bezirksausschusses (ehrenamtlich), Bezirksausschuss 16 Ramersdorf-Perlach, München
2. Mitglied des Wirtschaftsbeirates, Versicherungskammer Bayern, München
3. Vorsitzender des Reformbeirates (ehrenamtlich), Hochschule für Politik-Bavarian School of Public Policy, München

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Mitglied des Vorstandes (ehrenamtlich), Hanns-Seidel-Stiftung e.V., München
2. Mitglied des Beirates (ehrenamtlich), Akademie für Politische Bildung, Tutzing
3. Mitglied des Präsidiums (ehrenamtlich), Wirtschaftsbeirat der Union, München
4. Mitglied des Stiftungsrates (ehrenamtlich), Otto-Eckart-Stiftung e.V., München
5. Mitglied des Vorstandes (ehrenamtlich), Eigenheimerverband Bayern e.V., München
6. Mitglied des Politischen Beirates (ehrenamtlich), Stiftung Neues Konzerthaus München e.V., München
7. Mitglied des Kuratoriums (ehrenamtlich), Eugen-Biser-Stiftung e.V., München
8. Mitglied des Kirchenvorstandes (ehrenamtlich), Evang.-Luth. St.-Paulus-Gemeinde, München

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Seitenanfang