Abgeordneter Hirsch, Martin

Martin Hirsch, SPD

Rechtsanwalt

Stimmkreis Wunsiedel, Stadt Marktredwitz, Rehau, Stadt Selb

geboren 06.01.1913
in Breslau
gestorben 12.04.1992
in Berlin
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
13.12.1954 bis 14.12.1961

H i r s c h , Martin
(1913 - 1992)
Wunsiedel



Nach Besuch des humanistischen Gymnasiums in Breslau Reifeprüfung 1932. Studium der Rechtswissenschaften in Breslau, Innsbruck und Berlin. Referendarexamen 1936,
Assessorexamen 1939. Nach kurzer Tätigkeit als Anwaltsvertreter und bei einer Organisation der Papierindustrie von Anfang 1941 bis Kriegsende Soldat und als solcher bei einem
Panzerartillerie-Regiment dauernd im Osten eingesetzt. Nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft im Mai 1945 Assessor bei der Stadtverwaltung in Marktredwitz. Im Dez. 1945 Niederlassung als Rechtsanwalt in Marktredwitz. Von 1948/54 Stadtrat in Marktredwitz. Mitglied des Rechtspolitischen Ausschusses beim Parteivorstand der SPD in Bonn. Seit 1954 Mitglied des Bayerischen Landtags.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang