Abgeordneter Bothner, Max

Max Bothner, SPD

Polizeirat

Wahlkreis Oberbayern

geboren 01.07.1909
in Aschaffenburg
gestorben 04.01.1981
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
16.09.1970 bis 02.12.1970
04.12.1958 bis 01.12.1966

B o t h n e r , Max
(1909 - 1981)
Aschaffenburg



Besuch der Volkshauptschule. In Aschaffenburg den Beruf eines Textilkaufmanns erlernt. Seit 1926 im bayerischen Polizeidienst. Die Polizeivorschule, -hauptschule und -offiziersschule besucht. Kriegsteilnehmer als Führer einer Gebirgsjägereinheit, zuletzt als Hauptmann; dreimal verwundet; jugoslawische Kriegsgefangenschaft. Nach Entlassung Studium der Rechtswissenschaften und dann wieder Eintritt in den Polizeidienst. Polizeirat im Präsidium der Bayerischen Landpolizei. Beginn der politischen Laufbahn in der Sozialistischen Arbeiterjugend nach dem 1. Weltkrieg. In dieser Zeit auch die erste Funktion in der deutschen Gewerkschaftsbewegung. Vorstandsmitglied der Fachabteilung III in der Gewerkschaft ÖTV und Mitglied des Bezirksbeamtenausschusses Bayern.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang