Abgeordneter Brandl, Max

Max Brandl, SPD

Volksschullehrer a.D.

Wahlkreis Oberpfalz

geboren 03.02.1935
in Kötzting-Ramsried
gestorben 09.08.2016
in Bad Kötzing
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
22.10.1986 bis 23.10.1990

B r a n d l , Max
(geb.: 03.02.1935)
Cham


Volksschule in Grafenwiesen, Fraunhofer Gymnasium in Cham. 1954 Abitur, anschließend pädagogische Ausbildung am Institut für Lehrerbildung in Straubing. 1956 erste, 1959 zweite Lehramtsprüfung. Seit 1968 Lehrer an der Volksschule Hohenwarth-Grafenwiesen. Mitglied der SPD seit 1964, Ortsvorsitzender in Grafenwiesen. 1969/72 SPD-Kreisvorsitzender in Kötzting, seit der Landkreisreform stellvertr. Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Cham. Mitglied zahlreicher Verbände und Vereine, u.a. des VdK, der Arbeiterwohlfahrt, des Bundes Naturschutz, des BLLV und der GEW, Vorstandsmitglied des DGB-Kreises Cham-Straubing. Seit 1966 ehrenamtlicher 1.Bürgermeister der Heimatgemeinde Grafenwiesen und Kreisrat, Vorsitzender der SPD-Kreistags-
fraktion Cham. Mitglied im Landtagsausschuß für Grenzlandfragen und im Ausschuß für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1986.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang