Abgeordneter Hößl, Max

Max Hößl, SPD

Zimmerer- und Baupolier

Wahlkreis Oberpfalz

geboren 21.07.1928
in Grafenwöhr
gestorben 19.07.2006
in Grafenwöhr
Familienstand verheiratet, 5 Kinder
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
03.12.1970 bis 20.02.1973

H ö ß l , Max
(1928 - 2006)
Grafenwöhr



8 Tage nach dem 16. Geburtstag Gesellenprüfung im Zimmerer-Handwerk abgelegt. Den 17. Geburtstag erlebte er im Kriegsgefangenenlager. Bis 1960 als Zimmerer- und Baupolier tätig. Ab 1960 im öffentlichen Dienst (Bund) als Handwerker. Mitglied des Stadtrates in Grafenwöhr. Mitglied des Kreistages des Landkreises Eschenbach. Seit 1962 Mitglied des Bezirkstages der Oberpfalz. Vorstandsmitglied der AOK Tirschenreuth/Eschenbach/Kemnath. Beisitzer beim Verwaltungsgericht Ansbach. Vorsitzender des SPD-Unterbezirks I Tirschenreuth. Seit 1964 Vorsitzender des Bezirkspersonalrats beim Wehrbereichskommando VI (ganz Bayern), Geschäftsstelle in München. Viele Lehrgänge und Schulungen des Dienstherrn, der Gewerkschaft und der Partei besucht. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1970. Legte sein Mandat am 29.02.1973 nieder; Ersatzmann: Gradl Josef.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang