Abgeordneter Binder, Michael

Michael Binder, SPD

Oberingenieur

Wahlkreis Oberbayern

geboren 29.07.1920
in Tüßling/Obb
gestorben 03.03.2002
Familienstand verheiratet, 1 Kind
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
03.12.1970 bis 11.11.1974

B i n d e r , Michael
(geb.: 29.07.1920)
Mühldorf


Lehrzeit als Schlosser, Schweißer; Elektriker bei der Wacker-Chemie in Burghausen. Berufliche Qualifizierung beim Innwerk Töging für das Studium der Starkstrom-Technik. 5 Kriegsjahre als Infanterist, vorzugsweise an der Ostfront. 1942 Offizierspatent. 3 Verwundungen. 1946 Abschluß des vor dem Krieg begonnenen Studiums am Polytechnikum in München. Seither Leiter der Stadtwerke Mühldorf a.Inn. Seit 1962 zusätzlich Geschäftsführer der Energie-Versorgung
Inn/Salzach GmbH. Tätigkeit auf überregionaler Ebene: seit 1955 Vorstandsmitglied des Verbandes Kommunaler Unternehmen, seit 1960 Vorstandsmitglied des Verbandes Bayerischer Elektrizitätswerke. Mitglied verschiedener Fachausschüsse. Seit 1966 parlamentarische Arbeit als Stadt- und Kreisrat.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang