Abgeordneter Witzlinger, Michael

Michael Witzlinger, CSU

Landwirt, Bürgermeister

Wahlkreis Niederbayern

geboren 05.04.1888
in Karling (Aidenbach)
gestorben 25.12.1971
in Karling (Aidenbach)
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
16.12.1946 bis 26.11.1950

Mußte schon früh im väterlichen Anwesen mitarbeiten. Übernahm dasselbe 1910. Schloß sich nach dem Kriege dem Bauernbund an. 1919, 1924 und 1928 Bürgermeister. War 1. Vorsitzender der Bezirksbauernkammer Vilshofen. Legte 1933 bei seiner gegnerischen Einstellung zum Nazionalsozialismus alle Ämter nieder und lehnte jede Mitgliedschaft zu demselben ab. 1945 wieder Bürgermeister von Aldersbach und nach der Gemeindezusammenlegung von Aidenbach.
Machte 1932 eine Reise nach Italien zum Studium der dortigen Verhältnisse. Abgeordneter des Stimmkreises Vilshofen.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang