Abgeordnete Hohlmeier, Monika

Monika Hohlmeier, CSU

Staatsministerin a.D.

Stimmkreis München-Milbertshofen

geboren 02.07.1962
in München
Familienstand verheiratet, 2 Kinder (Markus und Michaela)
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
23.10.1990 bis 19.10.2008

1972/81 Dantegymnasium in München, 1981 Abitur. 1981/83 Ausbildung zur Hotelkauffrau. 1985/86 Besuch des Fremdspracheninstituts der Landeshauptstadt München für die Sprachen Französisch und Spanisch. Seit 1978 Mitglied der JU und CSU. 1993/03 stellv. Parteivors. der CSU, 2003/04 Vorsitzende der CSU München. Stellv. Stiftungsratsvors. der Marianne-Strauß-Stiftung (MSS), Schirmherrin der Dt. Multiple-Sklerose-Gesellschaft, Landesverb. Bayern, Mitgl. des Stiftungsrates der Stiftung Pfennigparade, Vors. des Vereins der Freunde des Klosters Waldsassen e.V. Juni 1993/ Okt. 1998 Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst für den Bereich Unterricht und Kultus; Okt. 1998/April 2005 Staatsministerin für Unterricht und Kultus.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang