Abgeordneter Brannekämper, Robert

Robert Brannekämper, CSU

Architekt

Stimmkreis München-Bogenhausen

geboren 15.10.1965
in München
Familienstand ledig
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
07.10.2013 bis heute

1986 Abitur in München, 1987-1991/92 Studium der Architektur in München, 1994 Eintritt in das Bauunternehmen Dr. Ing. Theo Brannekämper, 1995-2003 Kreisgeschäftsführer der CSU München-Nordost, 1997-2013 Ortsvorsitzender der CSU Oberföhring, seit 2001 Mitglied des CSU-Bezirksvorstandes, seit 2005 Kreisvorsitzender der CSU München-Nordost, seit 1994 Mitglied im Bezirksausschuss Bogenhausen, seit 2014 1. Stellvertretender Vorsitzender, 1996 bis 04/2014 im Stadtrat der Landeshauptstadt München, 1984-1990 Ehrenamtliche Tätigkeit beim Technischen Hilfswerk, seit 1990 bei der Freiwilligen Feuerwehr München, seit 2000 im Kommando der FF München, seit 1998 Mitglied des Katholikenrates der Region München, Mitglied im Politischen Beirat des NS-Dokumentationszentrums München, seit 2013 Vorsitzender des Anstaltsbeirats der JVA München-Stadelheim, 1. Vorsitzender des Vereins Freunde des Bayerischen Armeemuseums e.V., Bezirksvorsitzender Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge München Stadt und Land, Mitglied in der Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH - Bavarian Center für Transatlantic Relations.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des Mitglieds des Landtags.)

Kontakt

Abgeordnetenbüro Stimmkreis Bogenhausen
Pixisstr. 6
81679 München
Telefon: 089 28729555
Fax: 089 97880694

brannekaemper(at)ihr-mdl.de

Seitenanfang