Abgeordneter Dönhuber, Seban (Sebastian)

Seban (Sebastian) Dönhuber, SPD

berufsmäßiger 1. Bürgermeister

Wahlkreis Oberbayern

geboren 14.01.1934
in Neuötting
Familienstand verheiratet
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
02.12.1966 bis 02.12.1970

D ö n h u b e r , Sebastian
(geb.: 14.01.1934)
Neuötting



Besuch der Volks- und Berufsschule in Neuötting, gelernter Schriftsetzer und Zeitungsmetteur, von 1958/61 Jugendsekretär bei der IG Chemie, Papier und Keramik, 1961 bis 30.04.1966 geschäftsführender Vorsitzender beim DGB Kreis Mühldorf-Altötting, ab März 1960 Stadtrat in Neuötting und Mitglied des Kreistages Alktötting. Berufsmäßiger 1. Bürgermeister der Stadt Neuötting. Von 1962/66 Mitglied des Bezirkstages Oberbayern, Vorsitzender der Vertreterver-
sammlung der AOK Mühldorf-Altötting, Mitglied des Verwaltungsausschusses beim Arbeitsamt Pfarrkirchen, von 1961/64 Landesvorsitzender der Jungsozialisten in Bayern, 15 Jahre in der Jugendarbeit tätig, davon aktive Mitarbeit in der Kath. Jugend, der Gewerkschaftsjugend und bei den Jungsozialisten.


(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang