Abgeordneter Wimmer, Thomas

Thomas Wimmer, SPD

Oberbürgermeister von München

Stimmkreis München-Stadt VIII

geboren 07.01.1887
in Siglfing (Erding)
gestorben 18.01.1964
in München
Familienstand verheiratet
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
16.12.1946 bis 03.12.1958

Erlernte das Schreinerhandwerk mit Ornamentik in der Holzbildhauerei. Die Wanderjahre führten ihn durch Württemberg und Baden in die Schweiz. Durch Studienreisen in ganz Deutschland und Teile von Italien versuchte er sein Wissen zu erweitern. Ab Ende 1918 bekleidete er bis 1933 eine Fachvermittlerstelle für das Holzgewerbe beim Arbeitsamt München und ab 1928 in der Rechtsan- stalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung. Seit 1925 SPD-Stadtrat in München. 1933 in Schutzhaft, im Gefängnis Landsberg und im KZ Dachau. Im August 1945 zum 3. Bür-
germeister in München berufen. 1946 zum 2. Bürgermeister gewählt. War Mitglied des Vorberei- tenden Verfassungsausschusses und der Verfassungsgebenden Landesversammlung sowie des 1. und 2. Bayerischen Landtags 1946/54. Derzeit Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München. Abgeordneter des Stimmkreises München VIII.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang