Abgeordneter Köhler, Wenzel

Wenzel Köhler, GdP (Gesamtdeutsche Partei)

Elektromonteur

Wahlkreis Schwaben

geboren 16.06.1906
in Petschau, Sudetenland
Familienstand keine Angabe
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
27.11.1950 bis 06.12.1962

K ö h l e r , Wenzel
(1906 - 1987)
Donauwörth




Besuch der Volksschule in Neusattl bei Elbogen und vier Klassen der Staatsrealschule in Elbogen. Erlernung des Elektrohandwerks. 1926/28 aktiver Militärdienst. 32-jährig zum Bürgermeister von Neusattl gewählt und 1938 nach Absolvierung einiger Fachkurse für Kommunalverwaltung als hauptamtlicher Bürgermeister bestätigt. 1941 als Soldat zur Wehrmacht eingezogen: Griechenland, Kreta und Afrika. 1945 als Oberfeldwebel in englische Gefangenschaft in Afrika. Mitbegründer des BHE, Bundesausschußmitglied GB/BHE, Landesausschußmitglied Bayern des GB/BHE; 1.Vorsitzender des Bezirksverbandes Schwaben und des Kreisverbandes Donauwörth. Mitglied des ZvD und der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Seit 1950 Mitglied des Bayerischen Landtags. Abgeordneter des Wahlkreises Schwaben.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang