Abgeordneter Hofmann, Werner

Werner Hofmann, SPD

Stadtbautechniker

Wahlkreis Unterfranken

geboren 30.04.1925
in Karlstadt/Main
gestorben 18.01.2003
in Karlstadt/Main
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession keine Angabe

Mitglied des Landtags:
04.09.1967 bis 02.12.1970

H o f m a n n , Werner
(1925 - 2003)
Karlstadt/Main



Verheiratet seit 1948, 2 Kinder. Nach dem Besuch der Volksschule von 1931/39 Ablegung einer
3-jährigen Lehre beim Flurbereinigungsamt Ansbach. Abschlußprüfung zum Vermessungstechniker. Von 1942/45 Arbeitsdienst und Wehrdienst. Im September 1945 Entlassung aus britischer
Kriegsgefangenschaft. Von 1946/50 stv.Leiter des Ernährungsamtes Karlstadt. Ab März 1950 techn. Angestellter beim Landratsamt; im Juli 1960 zur Stadt Karlstadt als Bautechniker. Politisch tätig seit 1951. Kreisvorsitzender der SPD seit 1955. Im Jahre 1956 zum Stadtrat und 1960 zum Kreisrat gewählt. Fraktionsvorsitzender und Kreisausschußmitglied. Seit Mai 1966 2.Bürgermeister in Karlstadt. Stv.Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Karlstadt und stellv. Vorsitzender des Kreiskuratoriums Unteilbares Deutschland. In den Landtag nachgerückt am 04.09.1967 für den am 28.08.1967 verstorbenen Abgeordneten Galuschka Walter.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang