Bayerischer Landtag

Pressefoto Bayern 2013: Preisträger werden ausgezeichnet

Mittwoch, 27. November 2013

München. Fotografen aus allen Teilen Bayerns mit über 1 000 Bildern bewarben sich um den Titel „Pressefoto des Jahres 2013“.


Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 28. November um 12.30 Uhr im Senatssaal des Bayerischen Landtags statt. Landtagspräsidentin Barbara Stamm zeichnet dabei das Pressefoto des Jahres und den Sieger in der Sparte Beste Serie aus. Weitere Preise gehen an die Gewinner in den Kategorien Tagesaktualität, Bayern – Land & Leute, Kultur, Sport, Energie und Umwelt, und – heuer zum zweiten Mal - Nachwuchsfotografie.

Die Preise sind mit insgesamt 9 500 Euro dotiert. Den Wettbewerb um das „Pressefoto des Jahres“ veranstaltet der Bayerische Journalisten-Verband seit 1995, erst in Unterfranken und seit 1999 bayernweit. Bereits zum zweiten Mal wurde ein Nachwuchspreis ausgeschrieben, um junge Talente bis zu 30 Jahren für den Beruf des Bildjournalisten zu motivieren – trotz schwieriger Arbeitsbedingungen und sinkender Honorare. Der Wettbewerb soll die hohe Qualität von Pressefo-tos heute aufzeigen und deutlich machen, dass professionelle Arbeit eine angemessene Bezahlung verdient.

93 der besten Bilder, die im Wettbewerb um das „Pressefoto des Jahres“ eingereicht wurden, sind bis zum 18. Dezember 2013 im Kreuzgang des Maximilianeum zu sehen. Anschließend werden sie in einer Wanderausstellung in verschiedenen bayerischen Städten gezeigt.

MedienvertreterInnen sind zur Preisverleihung und zur Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen.


Hinweis für die Redaktionen: Die Siegerbilder können morgen, Donnerstag, 28. November 2013, ab 13 Uhr von der BJV-Homepage www.bjv.de für redaktionelle Zwecke heruntergeladen werden, ebenso der Katalog im PDF-Format.

Kontakt:
Maria Goblirsch, Bayerischer Journalisten-Verband e.V.
Mail:
presse@bjv.de
Telefon: 0171 687 697 3

Seitenanfang