Bayerischer Landtag

Fischer und Teichwirte veranstalten Fischtag im Landtag

24.03.2014. Einheimischer Fisch und die zugehörigen Spezialitäten stehen im Mittelpunkt des  „Oberbayerischen Fischtags im Landtag“ am Mittwoch, 26. März, ab 12 Uhr. Der Verband der Bayerischen Berufsfischer (VBB) und die Genossenschaft Oberbayerischer Berufsfischer und Teichwirte (GOBT) stellen den Abgeordneten sich und ihre Leistungen an diesem Plenartag vor.
Die Fischerei sichert in Bayern tausenden kleinstrukturierten und bäuerlichen Familienbetrieben ein Einkommen. Die Teichwirtschaft und Seenfischerei prägt seit frühester Zeit die bayerische Kulturlandschaft. So bestreiten in Oberbayern auch heute noch rund 120 Fischerfamilien ihren Lebensunterhalt ganz oder teilweise aus dem Fischfang auf den oberbayerischen Seen. Entsprechend ist das Ziel der Veranstaltung die fachliche Information der Abgeordneten  über die Leistungsfähigkeit der bayerischen Fischerei und die Bedeutung der Versorgung der Verbraucher mit gesunden Lebensmitteln.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten. /ap

Seitenanfang