Bayerischer Landtag

Freihandelsabkommen USA - EU:

Hochrangige Vertreter der EU-Kommission berichten vor Europaausschuss

Der Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten hat in seiner Sitzung vom 21. Januar 2014 einstimmig beschlossen, sich über den Stand der Verhandlungen des Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA berichten zu lassen. In der Sitzung vom 4. Februar 2014 (12.30 Uhr, Saal 2) werden drei Experten der EU-Kommission Fragen der Ausschussmitglieder zum Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) beantworten und über den Stand der Verhandlungen berichten. Der Bayerische Landtag ist das erste Regionalparlament in der EU, das Vertreter der EU-Kommission einlädt, um zu diesem Thema Bericht zu erstatten.

Erwartet werden Rupert Schlegelmilch, Direktor der Generaldirektion Handelspolitik, der stellvertetende Referatsleiter Marco Düerkop und der stellvertretende Referatsleiter Lutz Güllner.

Berichterstatter sind herzlich zu der Sitzung eingeladen./zg

 

 

Seitenanfang