Bayerischer Landtag

Special Olympics Bayern – Landtagspräsidentin Barbara Stamm empfängt Ehrenamtliche und Fackelläufer am Samstag, 10. Mai 2014

Mittwoch, 07. Mai 2014

MÜNCHEN        Die 4. Bayerischen Special Olympics Winterspiele für Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung fanden vom 10. bis 13. Februar 2014 in Lam im Bayerischen Wald statt. Die Schirmherrschaft übernahm Landtagspräsidentin Barbara Stamm. In sechs Sportarten haben  370 Athletinnen und Athleten gemäß ihrem Eid „Ihr Bestes“ gegeben, viele Medaillen gewonnen und großartige persönliche Höchstleistungen gezeigt.  Auf Grund des diesjährigen Schneemangels stand die Durchführung der Spiele lange Zeit in Gefahr. Doch Dank der großartigen Unterstützung und dem enormen Einsatz von über 150 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der Region konnten die Winterspiele durchgeführt werden.  So wurden die Schneemengen aus höheren Regionen eigens für die Spiele mit LKWs in den Langlaufbereich gefahren und für den Lauf vorbereitet. 

Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat im Rahmen der Abschlussfeier der  Special Olympics Winterspiele für den Samstag, 10. Mai, um 11 Uhr eine Einladung in den Bayerischen Landtag an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Delegationen ausgesprochen.

Im Rahmen des Empfangs wird auch der Startschuss für eine Reihe von Fackelläufen gegeben. Auf der Westseite des Maximilianeums (Seite Maximilianstraße/ Maximiliansbrücke, gegen 11.00 Uhr) werden die Athletensprecher von Special Olympics Bayern gemeinsam mit Athleten aus den unterschiedlichen Regierungsbezirken die Flamme von Special Olympics zur Pforte des Landtages tragen. Dort werden sie von Barbara Stamm und den Special Olympics Sonderbotschaftern, Manfred Schnelldorfer, Christian Neureuther, Rosi Mittermaier und MdL a.D. Franz Maget in Empfang genommen und zu den Nationalen Sommerspielen der Special Olympics in Düsseldorf 2014 verabschiedet. 

Bevor das Feuer von Special Olympics vom 19. bis 23. Mai 2014 in Nordrhein-Westfalen brennt, geht es vorab im gesamten Bundesgebiet auf Reisen. In Bayern macht die Landeshauptstadt München den Auftakt – einen Tag nach dem offiziellen Start des Fackellaufes am Schloss Bellevue in Berlin. Vom Bayerischen Landtag aus wandert die Fackel nach Hof und Marktheidenfeld. Anschließend macht das Feuer in Rosenheim Halt, um in Olching bei München die letzten Athleten auf die Special Olympics Düsseldorf 2014 einzustimmen./ap















Seitenanfang