Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm zu 20 Jahren Deutsch-Tschechischer Erklärung – „Bedeutender Meilenstein in Beziehungen zum Nachbarland und wichtige Basis für heutige Freundschaft“

MÜNCHEN.               Landtagspräsidentin Barbara Stamm würdigt die Deutsch-Tschechische Erklärung über die gegenseitigen Beziehungen und deren künftige Entwicklung anlässlich des 20. Jahrestags der Unterzeichnung (21. Januar 1997). Sie erklärt: „Die Deutsch-Tschechische Erklärung war ein Meilenstein für die Beziehungen zum Nachbarland und war eine wichtige Basis für uns in Bayern, die Freundschaft mit Tschechien zu entwickeln. Dass der freundschaftliche Austausch zwischen den Regierungen, aber auch nun zwischen beiden Parlamenten so reibungslos, selbstverständlich und ergiebig funktioniert, ist auch dieser wichtigen Grundsatzerklärung zu verdanken. Heute freuen wir uns, dass wir mit Tschechien eine verlässliche Partnerschaft pflegen. Ein Zeichen dafür ist der 27. Januar, an dem erstmals der traditionelle Gedenkakt des Landtags und der Stiftung Bayerische Gedenkstätten an die Opfer des Nationalsozialismus zusammen mit Tschechiens Parlament und der Föderation der jüdischen Gemeinden Tschechiens in Prag, Leitmeritz und Theresienstadt stattfinden wird.“

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Anton Preis
Pressesprecher


Seitenanfang