Bayerischer Landtag

Akademiegespräch am Dienstag, 06.12. – Bundesinnenminister a.D. Gerhart Baum spricht über freiheitliche Demokratie im 21. Jahrhundert

Freitag, 02.12.2016


MÜNCHEN.                Der Bayerische Landtag und die Akademie für Politische Bildung Tutzing laden zum Akademiegespräch am Dienstag, 06.12.2016 um 19.30 Uhr im Senatssaal des Maximilianeums ein. Der frühere Bundesinnenminister Gerhart R. Baum spricht zum Thema „Handlungsbedarf – Die Gestaltung der freiheitlichen Demokratie im 21. Jahrhundert“.

Die Demokratie verspricht ihren Bürgerinnen und Bürgern Freiheit und Gleichheit und sie gewährleistet freie und gleiche Gestaltungsmöglichkeiten für Jedermann. Anderseits ist sie auch darauf gerichtet, die Sicherheit jedes Einzelnen zu schützen. Eine Demokratie verleiht nicht nur das Recht zu wählen, sie erkennt auch die gesellschaftliche Vielfältigkeit und den Minderheitenschutz an. Sie achtet die Menschen- und Bürgerrechte und die Gewaltenteilung.
In letzter Zeit wird die Demokratie wieder verstärkt von antidemokratischen Kräften bedroht. Dadurch ergibt sich ein Handlungsbedarf, den Gerhart R. Baum im Rahmen des Akademiegesprächs darstellen und mit den Gästen diskutieren wird.

Gerhart R. Baum war von 1978 bis 1982 Bundesinnenminister und seit jeher ein engagierter Streiter für die freiheitliche Demokratie.

Als Medienvertreter sind Sie herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Wir bitten um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Diese Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar. Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten bei der Einlasskontrolle an der Ostpforte und halten einen Lichtbildausweis bereit./if





Seitenanfang