Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag lädt zu Sommerempfang auf Schloss Schleißheim – Bayerns größter Ehrenamtsempfang

Dienstag, 19.07.2016



MÜNCHEN.        Der Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim steht im Ruf, Bayerns größtes und schönstes Bürgerfest zu sein. Davon konnten sich heute wieder rund 3.000 Gäste überzeugen. Neben Abgeordneten und Würdenträgern hat Landtagspräsidentin Barbara Stamm auch dieses Jahr wieder zahlreiche Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen eingeladen. Den Großteil der Gäste machen jedoch wie in den Jahren zuvor ehrenamtlich engagierte Bürger aus ganz Bayern aus.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm möchte mit der Einladung all denjenigen für ihr Engagement danken, die sich für ihre Mitmenschen engagieren: „Wir haben auch heuer wieder großen Wert darauf gelegt, gerade auch viele der Frauen und Männer einzuladen, die sich in ganz Bayern ehrenamtlich engagieren. Ob im sozialen Bereich, für Natur und Umwelt, in der Kultur oder im Sport: Sie sind der Kitt unserer Gesellschaft! Wir alle wissen, mit welch großen Herausforderungen wir es im vergangenen Jahr zu tun hatten. Ich nenne nur die Stichworte Migration, Integration oder auch die Hochwasserkatastrophe. Ohne das beeindruckende ehrenamtliche Engagement könnten wir diese Herausforderungen nicht bewältigen! Sie zeigen durch Ihren großen Einsatz, dass das gesellschaftliche Miteinander in Bayern funktioniert.“

Der Sommerempfang auf Schloss Schleißheim findet traditionell vor der Sommerpause des Parlaments statt. Tradition hat inzwischen auch die Tombola zugunsten der Benefizaktion „Sternstunden“, bei der auch dieses Jahr wieder 4.000 Lose für je 10 Euro verkauft wurden und bei der als Hauptpreis ein BMW 225xe Active Tourer gewonnen werden kann.  

Pressebilder werden im Laufe des 20. Juli 2016 in den Download-Bereich auf der Landtagshomepage eingestellt: www.bayern.landtag.de/aktuelles/presse/pressefotos/


Ablauf:

ca. 20.00 Uhr: Begrüßung durch Landtagspräsidentin Barbara Stamm

anschließend unterhalten das
Kammerorchester des Gymnasiums Marktoberdorf
unter Leitung von Stefan Dollansky
und das
Vokalensemble Animato
unter Leitung von Jürgen Schwarz

ca. 22.00 Uhr: Sternstunden-Tombola
Moderation: Sabine Sauer und Volker Heißmann

von 18.00 bis 20.00 Uhr und von ca. 22.30 Uhr bis Mitternacht Unterhaltung der Gäste im Schlosspark:

La Finesse
Anja Gerter – Violine, Marta Danilkovich – Violine,
Eva Barsch – Viola, Birgit Förstner – Cello
Mal so, mal so
Georg Lederle – Akkordeon, Markus Jodl – Gitarre,
Edwin Reisach – Bassflügelhorn/Trompete, Ludwig Stechele – Bariton,
Hans-Peter Waldmann – Klarinette, Josef Lederle – Schlagzeug
Salon Trio
Boguslaw Skawina – Violine, Florian Burgmayr – Akkordeon,
Andreas Stauber – Kontra-Gitarre
Falkenberger Zoiglmusik
Ulli Ertl – Klarinette, Hans König – Kontrabass,
Siegfried Kumeth – Akkordeon, Wolfgang Üblacker – Trompete,
Willi Zeidler – Gitarre

Seitenanfang